Am 19.1.1942...

Der von der SS zum Verscharren der im gerade angelaufenen Vernichtungslager Kulmhof (vgl. 8.12.1941) entstehenden Leichenberge gezwungene Szlama Ber Winer kann fliehen. Er erreicht das Warschauer Ghetto und verfasst einen Augenzeugenbericht für die polnische Exilregierung, der unter dem Namen „Grojanowski-Bericht” als erster Augenzeugenbericht der Nazi-Fabrikmorde in die Geschichte einging (vgl. 2.7.1942).


Mehr Geschichte

Wir sammeln Jahrestage entweder mit Bezug auf Heidelberg oder von generellem Interesse für linksorientierte Menschen. Rohdateien pflegen wir in einem subversion-Repository getrennt nach Themen (d.h., wer will, kann den Heidelberg-Kram auch ignorieren und nur die linken Sachen haben). Wir freuen uns, wenn Menschen mitsammeln wollen und geben dazu gerne Schreibrechte.