Regenbogenleben & -geschichte in der Schule und Schulbüchern - LGBT* im Schulbuch

bildung  lehramt  queer  stura  uni 

Dienstag, 07.08.2018
19.00 Uhr
Marsilius-Arkaden, INF 130.1

Liebe Menschen, die ihr Lehren lernt, wir laden Dr. Christian Könne, Lehrer und Historiker aus Mannheim, nach Heidelberg ein, um zu beleuchten, wie viel im Schulunterricht und in Schulbüchern tatsächlich zu Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*Menschen und deren Emanzipationsgeschichte gesagt wird, seit der Bildungsplan die Repräsentanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt vorsieht und "besorgte Eltern" auf die Straßen gehen. 07.08.18, 19 Uhr, Marsilius-Arkaden Im Neuenheimer Feld 130.1, Heidelberg Facebook: https://www.facebook.com/events/232079544009026/

Autonomes Queerreferat

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.