Montag, 06.02.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Treffen des SDS Heidelberg

    Treffen des SDS Heidelberg

Dienstag, 07.02.

  • 11.30 Uhr Albert-Ueberle-Str. 3-5 69120 Heidelberg

    Sprechstunde des StuRa-Präsidiums

    Offene Sprechstunde des StuRa-Präsidiums für alle, die Fragen über den StuRa, die Abläufe und Regeln haben. Egal ob ihr einen Änderungsantrag stellen wollt, kandieren oder ob ihr nicht sicher seid, was eure Fachschaft und der StuRa miteinander zu tun haben: kommt vorbei! Auch wer mit Verbesserungsvorschläge und Kritik vorbeischaut, ist gerne gesehen.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Come over and read a book. Infoladenkneipe

    Come over and read a book. Infoladenkneipe

Mittwoch, 08.02.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Sprechstunde der Roten Hilfe HD/MA: Rechtshilfeberatung für von Repression Betroffene

    DIESMAL NUR BIS 19.30 UHR

    Sprechstunde der Roten Hilfe HD/MA: Rechtshilfeberatung für von Repression Betroffene

    Böse Post von Polizei und Staatsanwaltschaft nach einer Demo? Fragen, wie es nach der Festnahme bei der Blockade weitergeht? Linke Aktivist*innen, die wegen einer politischen Aktion Repression abbekommen und Tipps zum Umgang damit benötigen, können von 19 bis 19.30 Uhr im Café Gegendruck Aktive der Roten Hilfe HD/MA treffen und mit ihnen das weitere Vorgehen besprechen.

Donnerstag, 09.02.

  • Anmeldeschluss fürs Kursangebot „Challenge Accepted! Der Kurs für lokales Handeln und globalen Wandel“

    Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit sind euch wichtig? Ihr wollt etwas verändern und mehr Engagement in euren eigenen Alltag bringen? Dann hätten wir da etwas für euch: In unserem kostenlosen Kurs unterstützen wir euch dabei, eure alltäglichen Gewohnheiten nachhaltiger zu gestalten oder mit Gleichgesinnten eine Aktion auf die Beine zu stellen. Inspiration findet ihr in Expert*innen-Workshops, z. B. zu Konsumkritik und verantwortungsvoller Ernährung. Unsere Auswahl an Strategien und Tipps unterstützt euch, ins Handeln zu kommen und dabei zu bleiben. Wir begleiten euch mit individueller Beratung und Gruppenaustausch und fördern eure Aktion mit bis zu 500 €.

    Der Auftakt findet am 24.2.2023 ab 18 Uhr in Heidelberg statt.

    Es folgt ein Wochenendworkshop im März und ein Abschlussfest am 7.7.2023

    Fahrt- und Übernachtungskosten werden erstattet.

    Anmeldung (bis 9.2.2023) und weitere Infos unter: www.finep.org/anmeldung

  • 19.30 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Alerta! Das Offene Treffen der AIHD/iL

    Alerta! Das Offene Treffen der AIHD/iL

    Mit unserem offenen Treffen Alerta! wollen wir einen Anlaufpunkt bieten für Leute aus Heidelberg und Umgebung, die sich für antifaschistische Politik interessieren und aktiv werden (oder bleiben) wollen. Egal, ob du neu in der Stadt bist oder schon lange hier wohnst, komm vorbei und bring deine Freund*innen mit. Beim Alerta wollen wir aktuelle politische Vorgänge in Heidelberg, der Rhein-Neckar-Region und darüber hinaus besprechen, Termine und Planungen austauschen und uns vernetzen. Hier hast du die Möglichkeit, Leute kennenzulernen, dich zu informieren, Aktionsideen einzubringen und Themen, die dich beschäftigen, anzusprechen.

    Also kommt vorbei – wir freuen uns auf euch!

Freitag, 10.02.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    FLINTA*-Vernetzungstreffen

    Wir FLINTA* nehmen uns Raum für uns! Beim FLINTA*-Vernetzungstreffen wollen wir uns kennenlernen und diskutieren, wie wir patriarchalen Strukturen, die auch linke Strukturen durchdringen, effektiv etwas entgegensetzen und wie wir uns gegenseitig supporten und stärken können. Gerade wenn es zu Grenzüberschreitungen bis hin zu sexualisierter Gewalt kommt, ist es dringend nötig, kollektiv feministisch dagegen anzugehen und Strukturen zu schaffen, die das verhindern sollen.

Sonntag, 12.02.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    leckeres veganes Essen mit der AIHD/iL

    leckeres veganes Essen - jeden Sonntag im Gegendruck!

Montag, 13.02.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Treffen des SDS Heidelberg

    Treffen des SDS Heidelberg

Dienstag, 14.02.

  • 11.30 Uhr Albert-Ueberle-Str. 3-5 69120 Heidelberg

    Sprechstunde des StuRa-Präsidiums

    Offene Sprechstunde des StuRa-Präsidiums für alle, die Fragen über den StuRa, die Abläufe und Regeln haben. Egal ob ihr einen Änderungsantrag stellen wollt, kandieren oder ob ihr nicht sicher seid, was eure Fachschaft und der StuRa miteinander zu tun haben: kommt vorbei! Auch wer mit Verbesserungsvorschläge und Kritik vorbeischaut, ist gerne gesehen.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Infoveranstaltung zu den Antifa-Protesten in Pforzheim

    Infoveranstaltung zu den Antifa-Protesten am 23.2. in Pforzheim:

    Wie jedes Jahr werden auch am 23. Februar 2023 die Nazis versuchen, in Pforzheim ihren Fackelmarsch durchzuführen - und wie jedes Jahr gibt es eine entschlossene antifaschistische Gegenmobilisierung. Wir informieren über Hintergründe und die Planungen für die Antifa-Demo dort vor Ort.

Donnerstag, 16.02.

  • 19.00 Uhr Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15

    Intelligenz im Weltall

    Der Philosoph, Wissenschaftsjournalist, Kosmologe und Autor Rüdiger Vaas begibt sich in seinem Vortrag auf die Suche nach außerirdischen Superzivilisationen. Der Eintritt ist frei.

    Sind wir allein im Kosmos oder existieren irgendwo außerirdische Superzivilisationen? Warum gibt es bislang keinen Kontakt mit hochentwickelten fremden Kulturen? Steht er bald bevor, wie neue astronomische Erkenntnisse nahelegen? Und was wären die Folgen für die Menschheit? Das sind nicht nur spannende Themen von Science-Fiction-Romanen, sondern diese Fragen beschäftigen inzwischen auch die seriöse Wissenschaft. Und die teils verwegenen Spekulationen verraten viel über unser Verständnis des Universums und unsere eigene Stellung darin.

    „Intelligenz im Weltall – Die Suche nach außerirdischen Superzivilisationen“ ist der Titel eines Vortrages von Rüdiger Vaas, zu dem Säkulare Humanisten – gbs Rhein-Neckar e.V. und die gbs Hochschulgruppe Rhein-Neckar am 16. Februar 2023 in die Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15, einladen. Rüdiger Vaas berichtet über den aktuellen Forschungsstand. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

    Anmeldungen sind nicht zwingend aber wegen der Planung erwünscht: https://gbs-rhein-neckar.org/KONTAKT/VERANSTALTUNGSANMELDUNG/index.php/

    Als Philosoph beschäftigt sich Vaas mit Fragen der Kosmologie, Naturphilosophie, Wissenschafts- und Erkenntnistheorie. Er ist zudem Wissenschaftsjournalist beim Monatsmagazin „bild der wissenschaft“ und hat zahlreiche Fachartikel zum Thema publiziert. Vaas ist darüber hinaus Autor mehrerer Bücher wie „Tunnel durch Raum und Zeit“, „Hawkings neues Universum“, „Einfach Einstein!“ und „Vom Gottesteilchen zur Weltformel“. Rüdiger Vaas ist auch Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung.

Freitag, 17.02.

  • 19.00 Uhr Rabatz, Rheinstraße 4 (Zugang über John-Zenger-Straße), 69126 HD

    Drei Jahre nach Hanau - Kneipe von Akut+c mit Input, Raum zum Austausch und kreativem Output

    In Gedenken an Ferhat Unvar, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Vili Viorel Păun, Mercedes Kierpacz, Kaloyan Velkov, Fatih Saraçoğlu, Sedat Gürbüz, Gökhan Gültekin.

    Wir wollen uns in der Kneipe am 17. Februar mit dem rassistischen Anschlag in Hanau 2020 auseinandersetzen. Gemeinsam schauen wir uns ein Video an, in dem sich die Initiative 19. Februar mit dem Ablauf vor, während und nach der Tat auseinandersetzt. Wir ergänzen dies mit den neuen Erkenntnissen aus der Aufarbeitung. Außerdem möchten wir Raum geben, um über das Gehörte, unsere Gedanken und Gefühlen dazu ins Gespräch zu kommen.

    Wer möchte, kann im zweiten Teil des Abends sich für die Demo am Sonntag, den 19. Februar, vorbereiten und Plakate und Banner mit uns anfertigen. Bringt gerne Material mit!

Sonntag, 19.02.

  • 14.00 Uhr Treffpunkt ist am Bauzaun-Eingang an der Karlsruher Straße in Heidelberg-Rohrbach, gegenüber der Straßenbahnhaltestelle "Ortenauer Straße". Die Fläche ist durch Bauarbeiten momentan leider nicht barrierefrei.

    CA- Eine Führung durch Holzneubau und Altbau des selbstverwalteten Wohnprojekts

    Das CA, kurz für Collegium Academicum, stellt sich vor. Auf der eineinhalbstündigen Führung begleiten wir Sie durch unseren Holzneubau, Zuhause für 176 junge Menschen in Ausbildung, Studium und Promotion. Hier organisieren wir uns basisdemokratisch nach dem Konsensprinzip in selbstverwalteten Strukturen. Daneben werfen wir einen Blick in unseren Altbau, der ab Ende dieses Jahres ein Orientierungsjahr für junge Menschen beherbergen wird.

    Wir freuen uns auf Sie!

  • 14.00 Uhr Online

    International Students Talk

    Every semester, international students are facing many challenges. Apart from organisational as well as administrative issues, there are also financial and even psychological problems to cope with. Because of that, StuRa’s Department for International Students hosts online consultation hours (usually) EVERY 2nd Sunday from 2 pm (CEST) onwards (note that the meeting will be terminated after 30 mins. if there’s no attendance).

    Link: https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/b/ref-tga-aa6

    If you have any further questions, please don’t hesitate to contact internationales@stura.uni-heidelberg.de. We’re looking forward to talking to you! Take care!

  • 16.00 Uhr Auftakt: Stadtbücherei | Abschluss: Marktplatz

    Demo: Drei Jahre nach Hanau - wir machen weiter.

    Am 19. Februar findet eine Demonstration statt. Sie beginnt um 16 Uhr an der Stadtbücherei Heidelberg und endet um 19 Uhr am Marktplatz.

    Alle Reden werden auf https://erinnern-veraendern.de/ veröffentlicht zum Mitlesen. Außerdem werden Dolmetscher*innen vor Ort in die Deutsche Gebärdensprache dolmetschen.

    https://www.instagram.com/erinnern.veraendern/

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    leckeres veganes Essen

    leckeres veganes Essen - jeden Sonntag im Gegendruck!

Dienstag, 21.02.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Vortrag "Was tun wenn's brennt? Rechtshilfetipps"

    Vortrag "Was tun wenn's brennt? Rechtshilfetipps für Antifaschist*innen"

    Wer sich gegen Nazis, gegen Kapitalismus oder gegen Ungerechtigkeiten aller Art lautstark und gemeinsam mit anderen zur Wehr setzt, macht schnell unangenehme Bekanntschaft mit den staatlichen Repressionsorganen. Personenkontrollen auf dem Weg zur Demo, Festnahmen aus fadenscheinigen Gründen, Vorladungen und Geldstrafen gehören für viele politische Aktivist*innen fast schon zum Alltag. Die Rote Hilfe Heidelberg/Mannheim informiert in diesem Vortrag über die häufigsten staatlichen Repressionsmaßnahmen und gibt Tipps für den besten Umgang damit.

    Veranstaltet von der AIHD/iL und der Roten Hilfe Heidelberg/Mannheim.

Samstag, 25.02.

  • 19.00 Uhr TiK im Karlstorbahnhof, Marlene-Dietrich-Platz 3

    Podiumsdiskussion: „Heimat, Zugehörigkeit und ihre Grenzen“

    Im Kontext aktueller Debatten um Einbürgerung und doppelte Staatsbürgerschaft wird die Zugehörigkeit von vielen Menschen in Deutschland wieder einmal in Frage gestellt. »Verramschen« von deutschen Pässen und »Sozialtourismus« – so lauten nur einige der rassistischen Schlagwörter in einem erhitzten Diskurs, in dem vor allem das Selbstverständnis der in Deutschland Lebenden ausgehandelt wird. Wer wird als »deutsch« gelesen und wer nicht? Ist Deutschland ein Einwanderungsland? Und wenn ja, was heißt das?

    Veranstalter:
    Dokumentations- und Kulturzentrum deutscher Sinti und Roma, Stadt Heidelberg, Karlstorbahnhof, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, Muslimische Akademie Heidelberg, Mosaik Deutschland, Bündnis Erinnern.Verändern, Theater und Orchester Heidelberg sowie Migrationsbeirat Heidelberg und mit Teilseiend e.V.
  • 21.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Party

    Garantiert tanzbare Musik mit ALDI SÜD

    Dazu gibts leckere Snacks

Sonntag, 26.02.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    leckeres veganes Essen

    leckeres veganes Essen - jeden Sonntag im Gegendruck!

Montag, 27.02.

  • 18.00 Uhr Uniplatz

    Critical Mass