Donnerstag, 18.04.

  • 12.00 Uhr AppelunEi (INF 304a, vor dem gelben Bau unter dem Mensadach)

    KÜFA - offener Mittagstisch bei AppelunEi zur KRISE😋🥣🥬

    Wir laden zur Frühlings-KÜFA im Rahmen der KRISE ein (Küfa = Küche für Alle; KRISE = Kritischer Semesterstart)! Kommt vorbei zum gemeinsamen leckeren Mittagessen und lernt unsere food coop kennen. Gekocht wird mit Lebensmitteln aus dem Laden (https://appelunei.stura.uni-heidelberg.de/) und frischem Gemüse aus der Gemeinschaftsgärtnerei Wildwuchs (https://wildwuchs-hd.de/) und der Region. Dieses Mal gibts wie immer ein leckers Power-Menü. Alles vegan und gegen Spende. Wir freuen uns auf euch!

  • 15.18 Uhr am Marstall

    Stand am Marstall

    Veranstalter:in:
    Aktionsbündnis Inklusion
  • 16.00 Uhr Treppfpunt: Uniplatz/Treppe der Neuen Uni

    Stadtrundgang: Antifaschismus

    Veranstalter:in:
    Juso HSG
  • 16.20 Uhr INF 706

    Offene Fahrradwerkstatt für alle

    Veranstalter:in:
    URRmEL
  • 16.30 Uhr Messplatz / e+KUBATOR, Palo-Alto-Platz 11

    Gruppenaustausch Klima-Netz

    Veranstalter:in:
    Klima-Netz

    Wir möchten mit euch zu Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ins Gespräch kommen! In Heidelberg und Umgebung gibt es zahlreiche Gruppen, die diese Themen aktiv selbst in die Hand nehmen und Veränderungen anstoßen. Das KlimaNetz bringt diese Menschen und Gruppen zusammen und lädt im Rahmen des Kritischen Semesterstarts zu einem Kennenlernen ein.

    Unser Programm am 18. April: Wir treffen uns an der Tramhaltestelle Messplatz (Kirchheim) und kommen auf dem Weg zum e+KUBATOR – das nachhaltige Bauprojekt und Bürogebäude der Heidelberger Energiegenossenschaft – ins Gespräch. Dort wird es zwei Kurzvorträge geben:

    • Die Heidelberger Energiegenossenschaft stellt sich und dieses besondere Gebäude vor
    • Das KlimaNetz gibt einen Einblick in Aktionen des vergangenen Jahres

    Im Anschluss könnt ihr euch mit Vertreter*innen der einzelnen Gruppen vernetzen. Offizielles Ende der Veranstaltung ist um 18:00 Uhr. Alle, die möchten, ziehen danach noch weiter auf ein Eis in die Bahnstadt.

    Das macht das KlimaNetz

    Das KlimaNetz Heidelberg bringt Gruppen und Menschen für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit zusammen. Dabei stehen wir auch im Austausch mit anderen sozialen Bewegungen (zum Beispiel Gewerkschaften, Inklusionsbündnissen, antirassistischen Bewegungen, etc.).

    Unser Ziel

    Gemeinsam können wir mehr erreichen! Deshalb organisieren wir regelmäßigen Austausch und Updates zwischen den zahlreichen Initiativen vor Ort. Wir setzen uns ein für lebenswerte Räume für alle – in Heidelberg und in der Region.

  • 17.30 Uhr [M]StuRa-Räume, Sandgasse 7

    Sozialsprechstunde (17:30 - 19:00 Uhr)

    Du hast Fragen zum BAföG oder zum Notlagenzuschuss? Oder möchtest ganz grundsätzlich mal über das Thema Studienfinanzierung sprechen? Dann komm in die offene Sprechstunde unseres Sozialreferats zwischen 17:30 und 19:00 Uhr! Wir beraten euch dort auch gerne auch zu weiteren Förderungsmöglichkeiten und Anlaufstellen. Hier helfen Dir andere Studierende mit ihrer Expertise weiter – geduldig, kompetent, diskret.

    Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, kommt einfach vorbei!

    Weitere Infos findet ihr immer hier: https://sturahd.de/soziales

  • 18.00 Uhr StuRa-Küche, Albert-Ueberle-Str. 3, Neuenheim

    Info + Kochabend

    Veranstalter:in:
    Grüne HSG
  • 18.00 Uhr CA Aula: Mendelejewplatz 1, 69126 Heidelberg

    Soli-Tresen der FAU

    Veranstalter:in:
    Freie Arbeiter*innen Union (FAU) Heidelberg

    Im Rahmen einen aktuellen kollektiven Arbeitskampfes unserer Basisgewerkschaft sammeln wir Geld für Rechtsberatung, Streikgelder und sonstige Kosten der Kampagne.

    Komm und stoß mit uns auf Solidarität und erfolgreichen Klassenkampf von unten an - und trink dein Spaßgetränk für einen unmittelbar guten Zweck in deiner Stadt:

  • 19.00 Uhr LINKE-Büro, Theodor-Körner-Straße 7

    Vortrag: "40 Jahre seit dem Anschlag in Heidelberg - (feministischer) Linksterrorismus in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts"

    Veranstalter:in:
    Solid/Linksjugend
    Thema:
    40 Jahre seit dem Anschlag in Heidelberg - (feministischer) Linksterrorismus in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts
  • 19.00 Uhr Buchhandlung Schöbel, Plöck 56a

    Vortrag: "Faschismus und Gewalt oder Wann habt ihr das letzte Mal einen geboxt, ihr Homos?"

    Veranstalter:in:
    Infoladen im Exil

    Faschismus wird mal als "Gewaltideologie" und mal als "Gewaltpraxis" bezeichnet und uns allen ist irgendwo klar, Faschismus und Gewalt gehen Hand in Hand. Die konkrete Bedeutung von Gewalt für die faschistischen Bewegungen wird jedoch selten explizit thematisiert. In unserer modernen Gesellschaft ist die Ausübung von Gewalt in der Regel tabuisiert. Ausnahmen bestätigen die Regel und benötigen eine Rechtfertigung. Unbegründete Gewalt verträgt der moderne Mensch nur schlecht. Für Faschisten ist Gewalt hingegen nie nur Mittel zum Zweck und sei es zur Bekämpfung des politischen Feindes. Im Faschismus kommt der Gewalt immer auch ein Eigenwert zu, soll sie doch als "reinigende Gewalt" zur Schaffung einer neuen Welt und eines neuen Menschen dienen. Letztlich zielt faschistische Gewalt auf eine Zerstörung der Kultur der Aufklärung und soll so den einzelnen Faschisten von der Last des kritischen Denkens befreien. Nicht zuletzt trägt daher die Aussicht, im Männerbund Gewalt ausüben zu können, erheblich zur Attraktivität faschistischer Bewegungen bei.

    Es spricht Paul Bischoff für den Heidelberger Infoladen. Der Infoladen veranstaltet regelmäßig Vorträge und Büchertische, sowie monatliche Buchvorstellungen in der Buchhandlung Schöbel. Frei nach dem Motto: "Wer das Nichtstun ebenso wie die Arbeit scheut findet leicht zum Buch" (Peter Brückner).

  • 19.00 Uhr Neue Uni, Hörsaal 7

    Vortrag: Places effected by Climate Change von Barbara Dombrowski

    Vortrag am 18.04. 19 Uhr/Neue Universität, HS 7

    Tropic Ice_Dialog Places affected by climate change

    Vortrag von Fotografin Barbara Dombrowski

    Klimawandel global - wie sind die Auswirkungen, die die Klimakrise schon jetzt auf verschiedenste Gebiete unserer Erde hat, miteinander verbunden?

    Barbara Dombrowski, mehrfach ausgezeichnete Fotografin, hat sich in ihrem Projekt Tropic Ice mit dieser und anderen Fragen auseinandergesetzt.

    Kommt zum Vortrag, und betrachtet die Ergebnisse eines Fotoprojekts, das Perspektiven zum Klimawandel von Betroffenen aller bewohnten Kontinenten ablichtet.

    Veranstalter:in:
    ROSA HSG

Freitag, 19.04.

  • 11.30 Uhr Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Vorsitzsprechstunde

    Von 11:30 bis 13:00 bieten die Vorsitzenden, Caro und Fritz, eine reguläre offene Sprechstunde im Büro in Neuenheim an. In der Vorlesungszeit überschneidet sich der Beginn mit der Kombi-Frühstückssprechstunde mit Vorsitz und StuRa-Präsidium. Trotzdem könnt ihr auch mit ernsteren oder vertraulichen Angelegenheiten schon ab 11 vorbeikommen. Passt euch die Sprechzeit nicht, schreibt uns gerne eine Mail an vorsitz@stura.uni-heidelberg.de und wir vereinbaren einen Einzeltermin mit euch.

  • 11.30 Uhr Albert-Ueberle-Str. 3-5

    VS-Brunch mit Vorsitz und Präsidium

    Der Vorsitz und das StuRa-Präsidium bieten beim VS-Brunch die Gelegenheit, bei einem Kaffee und einem Happen Frühstück Fragen über die Arbeit des StuRa und den Rest der VS zu stellen, sich als Aktive in Ausschüssen, Fachschaften und Referaten zu vernetzten, sich kennenzulernen oder einfach gemeinsam in den Tag zu starten.

  • 14.00 Uhr Touristinfo, Vorplatz des Hauptbahnhofs

    Stadtrundgang "Neu in HD"

    Neu in Heidelberg, mit großer Hoffnung auf ein gutes Leben, kommen Studierende und Geflüchtete in der Stadt an. Jedoch kreuzen sich ihre Wege selten und sie machen ganz unterschiedliche Erfahrungen in ihrem neuen Zuhause. Auf einem kurzen Spaziergang rund um den Hauptbahnhof zeigt Julia Campos (Universitätsmitarbeiterin und Aktivistin beim AsylAK) wichtige Stationen und Orte für Geflüchtete. Sie erzählt von tragisch-komischen Begegnungen, der überwältigenden Hilfsbereitschaft, aber auch von den Schikanen auf der Ausländerbehörde oder über die Wohnsituation für Asylsuchende. Kommt spontan mit und lernt eine versteckte Seite Heidelbergs kennen. (Dauer ca. 60-90 min). Veranstalter:in: asylarbeitskreis-heidelberg@t-online.de

  • 18.30 Uhr Offenes Atelier, Bergheimer Str. 108

    Trommelworkshop

    Veranstalter:in:
    Rythms of Resistance
  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Vortrag "100 Jahre Rote Hilfe"

    1924 wurde die Rote Hilfe Deutschlands gegründet. Das nehmen wir zum Anlass für einen Blick zurück auf die 100-jährige Geschichte der Solidaritätsarbeit und die verschiedenen Rote(n) Hilfe(n). Beginnend bei der Roten Hilfe Deutschlands in der Weimarer Republik und in der Illegalität während des NS-Faschismus schlägt der Vortrag einen Bogen über die Neugründung von Rote-Hilfe-Strukturen in den frühen 1970er-Jahren bis zur heutigen Roten Hilfe e. V. Dabei wird deutlich, dass diese 100-jährige Geschichte nicht ohne Brüche verlaufen ist, aber als roter Faden zieht sich die praktische und organisierte Solidarität durch alle Jahrzehnte.

    Veranstaltet von: Rote Hilfe HD/MA und Antifaschistische Initiative HD/IL im Rahmen des Kritischen Semesteranfangs

  • 19.00 Uhr Marstall-Mensa

    Linkes Kneipenquiz

    Veranstalter:in:
    Akut+C
  • 21.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Solicocktailabend gegen Repression

    Solicocktailabend gegen Repression

    Veranstaltet von: Rote Hilfe HD/MA und Antifaschistische Initiative HD/IL im Rahmen des Kritischen Semesteranfangs

Samstag, 20.04.

  • 10.00 Uhr Murx, Oberbadgasse 6

    Workshop: Klimagefühle

    Veranstalter:in:
    Psychologists for Future
  • 11.00 Uhr URRmEL; Im Neuenheimer Feld 706, 69120 Heidelberg (Gelber Kontainer am Klausenpfad)

    URRmEL-Schuppen: Gemeinschaftseinsatz mit Snacks

    Hallo Alle

    Am besagten Datum 11-15 Uhr und dann jede Woche treffen wir uns beim URRmEL Im Neuenheimer Feld 706, 69120 Heidelberg um an unserem überdachten abschließbaren Fahrradständer weiter zu bauen. Wir machen das, damit ihr in Zukunft eure Projekte sicher und Wettergeschützt abstellen könnt.

    Dabei erwarten euch: - Gartenarbeiten - Gerüstbau mit Holz - Verrückte Dachkonstruktionen - und am wichtigsten: Immer etwas zu knabbern und vielleicht ein kleines Feuer

    Wir freuen uns auch euch und eure helfenden, hungrigen Hände.

    Schraubende Grüße Euer URRmEL-Team

  • 12.00 Uhr Bismarckplatz (an anderer Stelle wurde fälschlicher Weise "Alte Brücke" angegeben - das stimmt nicht - Bismarckplatz ist richtig!)

    Ungehorsame Versammlung/Fest

    Veranstalter:in:
    Letzte Generation

    Hand aufs Herz - Demokratie braucht Ehrlichkeit

    Die Wissenschaft sagt es uns unmissverständlich: „Jetzt oder nie!“

    Jetzt ist die Zeit auf die Straße zu gehen, jetzt ist die Zeit laut zu sein, jetzt ist die Zeit die Stimme zu erheben, und für Demokratie, und eine Zukunft und unser Recht auf Überleben einzutreten.

    Unsere Versammlung ist die Chance das wir viele werden und das wir zeigen – wir sind nicht nur ein paar Verrückte, die sich auf die Straße geklebt haben – sondern dass viele Menschen Klimaschutz fordern und das wir alle überleben wollen. Wo stehst Du? Komm vorbei! Wir setzen gemeinsam ein starkes Zeichen!

    Ungehorsame Versammlung der Klimainitiativen am Samstag, den 20. April um 12 Uhr auf dem Bismarkplatz in Heidelberg.

  • 20.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Konzert "Die Arschgeigen"

    Live-Konzert im Gegendruck: "Die Arschgeigen" (Alternative/Independent, Punk/Hardcore aus Mannheim, seit 2021) - Eintritt gegen Spende. Kommt vorbei!

Sonntag, 21.04.

  • 10.00 Uhr [M]ZEP, Zeppelinstraße 1

    Katerbrunch und Orgateam stellt sich vor

    Veranstalter:in:
    KriSe Orga-Team
  • 12.19 Uhr Weststadt, Wilhelmsplatz

    Alternativer Frühlingsmarkt "Friiling uffm Willi"

    Veranstalter:in:
    Zukunftswerkstatt Weststadt
  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    leckeres veganes Essen

    leckeres veganes Essen - jeden Sonntag im Gegendruck!

Montag, 22.04.

  • 17.00 Uhr Treffpunkt: Ecke Theaterstr./Hauptstr.

    Antifa-Stadtrundgang „Heidelberg im Nationalsozialismus“

    Am Montag, 22. April 2024 veranstalten die VVN-BdA Heidelberg und die Antifaschistische Initiative Heidelberg/Interventionistische Linke (AIHD/iL) den Antifaschistischen Stadtrundgang „Heidelberg im Nationalsozialismus – Verfolgung und Widerstand“. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr an der Ecke Hauptstraße/Theaterstraße.

    Der zweieinhalbstündige Antifaschistische Stadtrundgang führt durch die Heidelberger Altstadt. Er bietet einen Überblick über den Nationalsozialismus in Heidelberg von seinem frühen Erstarken in der Weimarer Republik bis hin zur Befreiung und verweist auch auf die Nachwirkungen in der frühen BRD. An verschiedenen historischen Orten wird an TäterInnen und Opfer erinnert, aber auch an Menschen, die es gewagt haben, Widerstand zu leisten.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Antifa-Chor

    Antifaschistischer Chor: Zusammen wollen wir antifaschistische Klassiker singen!

  • 19.00 Uhr [M]ZEP, Zeppelinstraße 1

    Kick-Off-Treffen Amnesty International

    Veranstalter:in:
    Amnesty PH
  • 19.00 Uhr Neue Uni, Hörsaal 14

    Die Letzte Generation - Ein Aufstand des Gewissens?: und seine politische Beantwortung

    Peter Schadt, Sozialwissenschaftler, beleuchtet die Forderungen der Klimabewegung kritisch und lädt zur Diskussion ein. Dabei soll sowohl das Verhältnis der Aktivisten zum bürgerlichen Staat als auch die Reaktionen der Politik auf die Aktionsformen diskutiert werden.

    Veranstalter:in: ROSA HSG

Dienstag, 23.04.

Mittwoch, 24.04.

  • 18.00 Uhr Grünes Büro, Bergheimer Straße 147, Gebäude C, 4. OG

    Impulsvortrag + Mitbringbuffet

    Veranstalter:in:
    Grüne Jugend

Donnerstag, 25.04.

  • 17.30 Uhr StuRa-Büro, Sandgasse 7

    Sozial- und BAföG-Sprechstunde

    Du hast Fragen zum BAföG oder zum Notlagenzuschuss? Oder möchtest ganz grundsätzlich mal über das Thema Studienfinanzierung sprechen? Dann komm in die offene Sprechstunde unseres Sozialreferats zwischen 17:30 und 19:00 Uhr! Wir beraten euch dort auch gerne auch zu weiteren Förderungsmöglichkeiten und Anlaufstellen. Hier helfen Dir andere Studierende mit ihrer Expertise weiter – geduldig, kompetent, diskret.

  • 19.30 Uhr

    Treffen vom stud. Filmclub

    Wir vom studentischen Filmclub treffen uns in einem Café um über Filme zu quatschen, Filmabende zu planen und Vorschläge für unsere nächste monatliche Kinovorstellung abzugeben. Kommt gerne dazu wenn ihr an Filmen interessiert seid oder mehr dazulernen wollt. Über den Treffpunkt wird kurz vorher in unserer Whatsappgruppe entschieden werden.

Freitag, 26.04.

  • 11.30 Uhr Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Vorsitzsprechstunde

    Von 11:30 bis 13:00 bieten die Vorsitzenden, Caro und Fritz, eine reguläre offene Sprechstunde im Büro in Neuenheim an. In der Vorlesungszeit überschneidet sich der Beginn mit der Kombi-Frühstückssprechstunde mit Vorsitz und StuRa-Präsidium. Trotzdem könnt ihr auch mit ernsteren oder vertraulichen Angelegenheiten schon ab 11 vorbeikommen. Passt euch die Sprechzeit nicht, schreibt uns gerne eine Mail an vorsitz@stura.uni-heidelberg.de und wir vereinbaren einen Einzeltermin mit euch.

  • 11.30 Uhr Albert-Ueberle-Str. 3-5

    VS-Brunch mit Vorsitz und Präsidium

    Der Vorsitz und das StuRa-Präsidium bieten beim VS-Brunch die Gelegenheit, bei einem Kaffee und einem Happen Frühstück Fragen über die Arbeit des StuRa und den Rest der VS zu stellen, sich als Aktive in Ausschüssen, Fachschaften und Referaten zu vernetzten, sich kennenzulernen oder einfach gemeinsam in den Tag zu starten.

  • 18.00 Uhr [M]Welthaus Heidelberg (im Hauptbahnhof)

    Wochenend-Trommelworkshop im Welthaus-Heidelberg

    Wochenende Trommelworkshops im Welthaus-Heidelberg

    Trommeln ist Lebensfreude pur - Trommeln bringt physisch Menschen zusammen

    Rhythmen binden, befreien und bestimmen unser Leben.

    Rhythmus ist besonders charakterisiert, als umfassende künstlerisch-pädagogische und erlebnisorientierte Methode, wodurch Menschen, gleich welchen Alters, in ihrer Persönlichkeitsentwicklung hinsichtlich ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützt und gefördert werden. Die Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen werden schrittweise über Ohr und Mund, die Rhythmen in die Hände und auf die Trommel zu bekommen lernen. Es werden Anschlagtechnik, Rhythmuskombination und -rapidität kennengelernt und die Wirkung der Musik im ganzen Körper gespürt. Bei diesem Trommelworkshop werden wir mit Djembé (afrikanische Trommel), Congas, Cajon und kleinen Perkussionsinstrumenten spielen.

    Wochenende-TROMMELWORKSHOPS jeweils 10:00 -14:00 Uhr.

    Siehe bitte den Trommelkalender unter https://www.deutschafrikanischerverein.de Die anderen Termine, die Sie interessieren können:

    Auch dienstags finden fortlaufende Trommelkurse ab 18:00 -19:00 für die Semigruppe, ab 19:15 – 20:15 Uhr für die Anfängergruppe und 20:15 -21:15 Uhr für die Fortgeschrittenengruppe im WeltHaus Heidelberg

    Infos & Anmeldung:
    DAV_Deutsch-Afrikanischer Verein e. V
    Im WeltHaus Heidelberg
    Willy-Brandt-Platz 5
    D-69115 Heidelberg
    Fon.: +491719961672|06221-6528270
    Veranstalter:
    https://www.deutschafrikanischerverein.de/
  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Kneipenabend der Kampagne "Solidarität statt Nationalismus"

    Kneipenabend der Kampagne "Solidarität statt Nationalismus"

    Mehr Infos unter https://solidaritaetstattnationalismus.noblogs.org

Samstag, 27.04.

  • 10.00 Uhr WeltHaus Heidelberg am Hauptbahnhof Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg

    Wochenende Trommelworkshops im Welthaus-Heidelberg

    Wochenende Trommelworkshops im Welthaus-Heidelberg Trommeln ist Lebensfreude pur - Trommeln bringt physisch Menschen zusammenRhythmen binden, befreien und bestimmen unser Leben. Trommeln am Wochenende im Welthaus Heidelberg Rhythmus ist besonders charakterisiert, als umfassende künstlerisch-pädagogische und erlebnisorientierte Methode, wodurch Menschen, gleich welchen Alters, in ihrer Persönlichkeitsentwicklung hinsichtlich ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützt und gefördert werden. Die Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen werden schrittweise über Ohr und Mund, die Rhythmen in die Hände und auf die Trommel zu bekommen lernen. Es werden Anschlagtechnik, Rhythmuskombination und -rapidität kennengelernt und die Wirkung der Musik im ganzen Körper gespürt. Bei diesem Trommelworkshop werden wir mit Djembé (afrikanische Trommel), Congas, Cajon und kleinen Perkussionsinstrumenten spielen. Wochenende-TROMMELWORKSHOPS jeweils 10:00 -14:00 Uhr. Siehe bitte den Trommelkalender unter https://www.deutschafrikanischerverein.de Die anderen Termine, die Sie interessieren können: Auch dienstags finden fortlaufende Trommelkurse ab 18:00 -19:00 für die Semigruppe, ab 19:15 – 20:15 Uhr für die Anfängergruppe und 20:15 -21:15 Uhr für die Fortgeschrittenengruppe, ORT WeltHaus Heidelberg am Hauptbahnhof Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg, Eingang gegenüber der Taxi-Station am Hbf.-HD und über dem Coffee Fellows am Bahnhof. Infos & Anmeldung: DAV_Deutsch-Afrikanischer Verein e. V Im WeltHaus Heidelberg Willy-Brandt-Platz 5 D-69115 Heidelberg Fon.: +491719961672|06221-6528270 E-Mail: Info@dav-germany.de, https://www.deutschafrikanischerverein.de/

  • 10.00 Uhr WeltHaus Heidelberg am Hauptbahnhof Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg

    Wochenende Trommelworkshops im Welthaus-Heidelberg jeweils von 10:00 -14:00 Uhr

    Wochenende Trommelworkshops im Welthaus-Heidelberg Trommeln ist Lebensfreude pur - Trommeln bringt physisch Menschen zusammenRhythmen binden, befreien und bestimmen unser Leben. Trommeln am Wochenende im Welthaus Heidelberg Rhythmus ist besonders charakterisiert, als umfassende künstlerisch-pädagogische und erlebnisorientierte Methode, wodurch Menschen, gleich welchen Alters, in ihrer Persönlichkeitsentwicklung hinsichtlich ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützt und gefördert werden. Die Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen werden schrittweise über Ohr und Mund, die Rhythmen in die Hände und auf die Trommel zu bekommen lernen. Es werden Anschlagtechnik, Rhythmuskombination und -rapidität kennengelernt und die Wirkung der Musik im ganzen Körper gespürt. Bei diesem Trommelworkshop werden wir mit Djembé (afrikanische Trommel), Congas, Cajon und kleinen Perkussionsinstrumenten spielen. Wochenende-TROMMELWORKSHOPS jeweils 10:00 -14:00 Uhr. Siehe bitte den Trommelkalender unter https://www.deutschafrikanischerverein.de Die anderen Termine, die Sie interessieren können: Auch dienstags finden fortlaufende Trommelkurse ab 18:00 -19:00 für die Semigruppe, ab 19:15 – 20:15 Uhr für die Anfängergruppe und 20:15 -21:15 Uhr für die Fortgeschrittenengruppe, ORT WeltHaus Heidelberg am Hauptbahnhof Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg, Eingang gegenüber der Taxi-Station am Hbf.-HD und über dem Coffee Fellows am Bahnhof. Infos & Anmeldung: DAV_Deutsch-Afrikanischer Verein e. V Im WeltHaus Heidelberg Willy-Brandt-Platz 5 D-69115 Heidelberg Fon.: +491719961672|06221-6528270 E-Mail: Info@dav-germany.de, https://www.deutschafrikanischerverein.de/

  • 11.00 Uhr URRmEL; Im Neuenheimer Feld 706, 69120 Heidelberg (Gelber Kontainer am Klausenpfad)

    KüFa-URRmEL-Schuppen: Gemeinschaftseinsatz mit Essen vom Appel un Ei

    Hallo Alle

    Am besagten Datum 11-15 Uhr und dann jede Woche treffen wir uns beim URRmEL Im Neuenheimer Feld 706, 69120 Heidelberg um an unserem überdachten abschließbaren Fahrradständer weiter zu bauen. Wir machen das, damit ihr in Zukunft eure Projekte sicher und Wettergeschützt abstellen könnt.

    Dabei erwarten euch: - Gartenarbeiten - Gerüstbau mit Holz - Verrückte Dachkonstruktionen - und am wichtigsten: Ein leckeres veganes Gericht vom Appel un Ei und vielleicht ein kleines Feuer

    Wir freuen uns auf euch und eure helfenden, hungrigen Hände.

    Schraubende Grüße Euer URRmEL-Team

  • 15.00 Uhr Welthaus Heidelberg Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg

    Solarpraxisworkshop (Photovoltaik)

    Solarpraxisworkshop (Photovoltaik) Jeweils 15:00 – 18:00 Uhr März 2024: Sa. 16. 03. | April 2024: Sa. 27. 04. | Mai 2024: Sa. 25. 05. | Juni 2024: Sa. 29. 06. | Juli 2024: Sa. 27. 07. | August 2024: Sa. 24. 08. | September 2024: Sa. 28. 09. | Oktober 2024: Sa. 26. 10. | November 2024: Sa. 23. 11. | Dezember 2024: Sa. 14. 12. | Jeweils 15:00 – 18:00 Uhr im WeltHaus Heidelberg Solarpraxisworkshop (Photovoltaik) -"Solaranlage selber bauen und einfach Energie selbst zu produzieren, zu speichern und zu nutzen“ Professionelle Solarkabel-Konfektionierung 4 & 6 mm² Einführung in die Anlagenplanung mit PV*SOL und PV*SOL premium Vermittlung der normgerechten Prüfung von PV-Anlagen sowie der Schutzmaßnahmen in Niederspannungsanlagen. Infos & Anmeldung: Info@IFEEA-Germany.de Fon: +4915145607165 jeweils 15:00 – 18:00 Uhr bitte Siehe Solarkalender www.ifeea-germany.de Ort.: Welthaus Heidelberg Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg Sie haben Fragen? Unsere Fach-Experten helfen Ihnen gerne weiter. Herzlichst, Ihr IFEEA-Team Info@IFEEA-Germany.de Fon: +4915145607165 Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg

  • 18.00 Uhr Konvisionär, Rheinstraße 10, Heidelberg-Südstadt

    LASST UNS REDEN! KOMMT ZUM OFFENEN ANARCHISTISCHEN TREFFEN! | APRIL 2024

    https://i.ibb.co/5YFQYFQ/OAT-2024-04.jpg

    Aus anarchistischer Sicht umschreibt es Kurt Tucholski mit der Aussage „Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten.“ recht zutreffend, sind Wahlen doch letztendlich lediglich ein Mittel um das bestehende System zu stabilisieren und zu legitimieren. Doch angesichts der kommenden Europa- und Kommunalwahlen sowie des drohenden Rechtsrucks stellt sich die Lage aktuell komplexer dar und so wollen wir mit Euch über die Anarchistische Perspektive von Wahlen diskutieren.

    Der Ort ist barrierefrei und gut für Menschen mit Rollstuhl geeignet.

    Wann: 27. April 2024, 18:00 Uhr

    Wo: Konvisionär, Rheinstraße 10, Heidelberg (OSM: https://www.openstreetmap.org/#map=19/49.38898/8.68281)

    Fytili, your local anarchist group

    Web: https://fytili.org | Instagram: @fytilihd | Fediverse: @fytili@social.aghd.org | Termine: https://rheinneckar.events/@fytili

Sonntag, 28.04.

  • 10.00 Uhr WeltHaus Heidelberg am Hauptbahnhof Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg

    Wochenende Trommelworkshop im Welthaus-Heidelberg

    Wochenende Trommelworkshop im Welthaus-Heidelberg Trommeln ist Lebensfreude pur - Trommeln bringt physisch Menschen zusammenRhythmen binden, befreien und bestimmen unser Leben.

    Trommeln am Wochenende im Welthaus Heidelberg Rhythmus ist besonders charakterisiert, als umfassende künstlerisch-pädagogische und erlebnisorientierte Methode, wodurch Menschen, gleich welchen Alters, in ihrer Persönlichkeitsentwicklung hinsichtlich ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten unterstützt und gefördert werden. Die Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen werden schrittweise über Ohr und Mund, die Rhythmen in die Hände und auf die Trommel zu bekommen lernen. Es werden Anschlagtechnik, Rhythmuskombination und -rapidität kennengelernt und die Wirkung der Musik im ganzen Körper gespürt. Bei diesem Trommelworkshop werden wir mit Djembé (afrikanische Trommel), Congas, Cajon und kleinen Perkussionsinstrumenten spielen.

    Wochenende-TROMMELWORKSHOPS jeweils 10:00 -14:00 Uhr. Siehe bitte den Trommelkalender unter https://www.deutschafrikanischerverein.de/

    April 2024: Sa. 27. 04. - So. 28. 04.| Mai 2024: Sa. 25. 05. - So. 26. 05.| Juni 2024: Sa. 29. 06. - So. 30. 06.| Juli 2024: Sa. 27. 07 - So. 28. 07.| August 2024: Sa. 24. 08 - So. 25. 08.| September 2024: Sa. 28. 09. - So. 29. 09. | Oktober 2024: Sa. 26. 10. - So. 27. 10. | November 2024: Sa. 23. 11. - So. 24. 11. | Dezember 2024: Sa. 14. 12. - So. 15. 12. | jeweils 10:00 -14:00 Uhr.

    Die anderen Termine, die Sie interessieren können: Auch dienstags finden fortlaufende Trommelkurse ab 18:00 -19:00 für die Semigruppe, ab 19:15 – 20:15 Uhr für die Anfängergruppe und 20:15 -21:15 Uhr für die Fortgeschrittenengruppe

    ORT: WeltHaus Heidelberg am Hauptbahnhof Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg | Eingang gegenüber der Taxi-Station am Hbf.-HD und über dem Coffee Fellows am Bahnhof.

    Infos & Anmeldung:

    DAV_Deutsch-Afrikanischer Verein e. V Im WeltHaus Heidelberg Willy-Brandt-Platz 5 D-69115 Heidelberg Fon.: +491719961672 | 06221-6528270 E-Mail: Info@dav-germany.de https://www.deutschafrikanischerverein.de/

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    leckeres veganes Essen

    leckeres veganes Essen - jeden Sonntag im Gegendruck!

Montag, 29.04.

Dienstag, 30.04.

  • 18.30 Uhr Online via Zoom

    Vortrag: Antifeminismus und Queerfeindliche Strömungen

    Veranstalter:in:
    Queerreferat
  • 19.00 Uhr [M]Stadtbücherei, Poststraße 15

    Demo "Klassenkampf statt Vaterland!"

    Antifaschistische Vorabenddemo "Klassenkampf statt Vaterland! Antifaschistisch in den 1. Mai"

Donnerstag, 02.05.

  • 16.00 Uhr [M]StuRa-Räume, Sandgasse 7

    Sozial- und BAföG-Sprechstunde (16:00-18:00)

    Du hast Fragen zum BAföG oder zum Notlagenzuschuss? Oder möchtest ganz grundsätzlich mal über das Thema Studienfinanzierung sprechen? Dann komm in die offene Sprechstunde unseres Sozialreferats zwischen 17:30 und 19:00 Uhr! Wir beraten euch dort auch gerne auch zu weiteren Förderungsmöglichkeiten und Anlaufstellen. Hier helfen Dir unsere geschulten Studierenden mit ihrer Expertise, Tipps und Tricks weiter – geduldig, kompetent, diskret.

Freitag, 03.05.

  • 11.30 Uhr Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Vorsitzsprechstunde

    Von 11:30 bis 13:00 bieten die Vorsitzenden, Caro und Fritz, eine reguläre offene Sprechstunde im Büro in Neuenheim an. In der Vorlesungszeit überschneidet sich der Beginn mit der Kombi-Frühstückssprechstunde mit Vorsitz und StuRa-Präsidium. Trotzdem könnt ihr auch mit ernsteren oder vertraulichen Angelegenheiten schon ab 11 vorbeikommen. Passt euch die Sprechzeit nicht, schreibt uns gerne eine Mail an vorsitz@stura.uni-heidelberg.de und wir vereinbaren einen Einzeltermin mit euch.

  • 11.30 Uhr Albert-Ueberle-Str. 3-5

    VS-Brunch mit Vorsitz und Präsidium

    Der Vorsitz und das StuRa-Präsidium bieten beim VS-Brunch die Gelegenheit, bei einem Kaffee und einem Happen Frühstück Fragen über die Arbeit des StuRa und den Rest der VS zu stellen, sich als Aktive in Ausschüssen, Fachschaften und Referaten zu vernetzten, sich kennenzulernen oder einfach gemeinsam in den Tag zu starten.

Sonntag, 05.05.

  • 15.00 Uhr Checkpoint Rheinstraße (Anderer Park, Südstadt)

    Kidical Mass - Kinder-Fahrrad-Demo

    Wir wollen eine Stadt, in der sich auch Kinder sicher mit dem Rad bewegen können. Du auch? Dann fahr mit uns eine Runde durch Heidelberg! Mit dem Fahrrad, Tretroller oder im Kinderanhänger. Ca. 4 km gemütlich auf gesicherten Straßen, es wird langsam gefahren.

    Am Sonntag, dem 5. Mai 2023 um 15:00 Uhr startet in Heidelberg am Checkpoint Rheinstraße eine Kinder-Fahrraddemo, die sogenannte “Kidical Mass”. Kinder können auf einer abgesperrten Strecke von vier Kilometern mit Freund:innen, Eltern, Oma und Opa auf großen Straßen sicher durch die Südstadt und Rohrbach fahren. Organisiert wird die Kidical Mass vom Verein Fahrrad & Familie e. V. und dem Bündnis Radentscheid Heidelberg. Zeitgleich finden anlässlich eines bundesweiten Aktionstags in über 100 Städten ähnliche Kinder-Fahrraddemos statt.

    Tempo und Route der Kinder-Fahrraddemo sind bereits für die Kleinsten geeignet. Die Kidical Mass ist offiziell als Demonstration bei der Polizei angemeldet. Diese sichert die Wege und begleitet die Radler:innen. Außerdem fahren einige Lastenräder und Fahrräder mit Kinderanhängern als “Kindertaxis” mit, die Kinder und deren Fahrräder bis zum Ziel bringen, wenn die kleinen Pedalritter:innen eine Pause brauchen.

    Um 15 Uhr geht es los. Nach einer kurzen Begrüßung und einigen Infos treten wir in die Pedale. Während der Fahrt begleiten uns zur guten Laune ein Seifenblasenrad und ein Musikrad. Im Anschluss an die Kinder-Fahrraddemo gibt es beim Checkpoint im Anderen Park einen gemeinsamen Ausklang zum Spielen, Picknicken und Reden.

    Wir freuen uns auf euch und eine bunte Tour durch Heidelbergs Süden! Aktuelle Infos für die Heidelberger Kidical Mass unter http://fahrrad-und-familie.de/kidicalmass und https://radentscheid-heidelberg.de

  • 20.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    leckeres veganes Essen

    leckeres veganes Essen - jeden Sonntag im Gegendruck! Im Sommer wieder ab 20 Uhr

Montag, 06.05.

  • 19.00 Uhr Neue Uni, Hörsaal 14

    Insorgiamo! Über das Fabrikkollektiv GKN: Ein ökologischer Gegenentwurf zu kapitalistischen Produktionsweisen

    Johanna Fankel und Lena Glöckner

    Während die Klimakrise sich weiter verschärft und schnelle Maßnahmen dringend geboten sind, spaltet der vermeintliche Widerspruch zwischen Arbeitsplatzerhalt und ökologischem Umbau hierzulande oftmals die Klimagerechtigkeits- und Arbeiter*innenbewegung.

    Die ökologische Frage & die Klassenfrage lassen sich jedoch nicht auf Kosten der anderen lösen, sondern müssen in gemeinsamer Verbindung bearbeitet werden: Klimaschutz heißt Klassenkampf! Doch wieso eigentlich? In diesem Vortrag wollen wir uns anschauen, wieso Klassen- und Klimakämpfe im Kapitalismus zusammengehören, was eine ökosozialistische Strategie auszeichnet und wieso ein Blick nach Florenz zum ex-GKN-Kollektiv Hoffnung stiftet.

Donnerstag, 09.05.

  • 19.30 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Alerta! Das Offene Treffen der AIHD/iL

    Alerta! Das Offene Treffen der AIHD/iL

    Mit unserem offenen Treffen Alerta! wollen wir einen Anlaufpunkt bieten für Leute aus Heidelberg und Umgebung, die sich für antifaschistische Politik interessieren und aktiv werden (oder bleiben) wollen. Egal, ob du neu in der Stadt bist oder schon lange hier wohnst, komm vorbei und bring deine Freund*innen mit. Beim Alerta wollen wir aktuelle politische Vorgänge in Heidelberg, der Rhein-Neckar-Region und darüber hinaus besprechen, Termine und Planungen austauschen und uns vernetzen. Hier hast du die Möglichkeit, Leute kennenzulernen, dich zu informieren, Aktionsideen einzubringen und Themen, die dich beschäftigen, anzusprechen.

    Also kommt vorbei – wir freuen uns auf euch!

Freitag, 10.05.

  • 11.30 Uhr Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Vorsitzsprechstunde

    Von 11:30 bis 13:00 bieten die Vorsitzenden, Caro und Fritz, eine reguläre offene Sprechstunde im Büro in Neuenheim an. In der Vorlesungszeit überschneidet sich der Beginn mit der Kombi-Frühstückssprechstunde mit Vorsitz und StuRa-Präsidium. Trotzdem könnt ihr auch mit ernsteren oder vertraulichen Angelegenheiten schon ab 11 vorbeikommen. Passt euch die Sprechzeit nicht, schreibt uns gerne eine Mail an vorsitz@stura.uni-heidelberg.de und wir vereinbaren einen Einzeltermin mit euch.

  • 11.30 Uhr Albert-Ueberle-Str. 3-5

    VS-Brunch mit Vorsitz und Präsidium

    Der Vorsitz und das StuRa-Präsidium bieten beim VS-Brunch die Gelegenheit, bei einem Kaffee und einem Happen Frühstück Fragen über die Arbeit des StuRa und den Rest der VS zu stellen, sich als Aktive in Ausschüssen, Fachschaften und Referaten zu vernetzten, sich kennenzulernen oder einfach gemeinsam in den Tag zu starten.

Im Gange...

Ausstellungen, Seminare, Camps und andere Termine, die ein paar Tage dauern...

  • 15.04-19.04.2024 Appel un'Ei, INF 304a: Offene Ladenwoche, jeweils 12-14 Uhr