Metropolticket Diskussion

    Donnerstag, 21.07.2011
    19.00 Uhr
    Gewerkschaftshaus Mannheim, DGB Jugendraum,der Hans-Böckler-Straße 1-3, Mannheim

    Am Donnerstag, den 21. Juli, diskutieren die Kreisverbände der Linksjugend, Jusos und Grünen Jugend aus der Metropolregion um 19:00 Uhr im DGB-Jugendraum im Gewerkschaftshaus über den öffentlichen Nahverkehr im Rhein-Neckar-Dreieck. Schwerpunkt der rot-rot-grünen Jugendkonferenz ist die Forderung nach einem Metropolticket für Kinder und Jugendliche. Als Diskussionsgrundlage liegt ein Entwurf vor, der für Kinder und Jugendliche sowie bereits volljährige Schüler eine kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs von montags bis freitags ab 18:00 Uhr und ganztägig am Wochenende vorsieht. „Mit dieser Regelung würden die MAXX-Tickets nicht an Wert verlieren. Der reale Verdienstausfall für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar wäre somit in einem vertretbaren Rahmen".

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.