Mittwoch, 13.03.

  • 20.00 Uhr Zwinger 1

    Zwinger x Rederei: „Menschenrechte und (ihre) Grenzen? – Debatte zur Asylsystemreform der Europäischen Union“

    Im Oktober 2023 hat der Ministerrat der Europäischen Union eine Asylsystemreform beschlossen, die zu vielen Diskussionen führte. Während Befürworter*innen in der Reform die Möglichkeit sehen, Migration in die Europäische Union humaner zu kontrollieren, befürchten Gegner*innen einen Ausverkauf der Menschenrechte. Die Emotionalität des Themas erschwert dabei eine sachliche Diskussion zu Chancen und Gefahren der Reform - um jedoch eigene Standpunkte tiefer zu entwickeln und gleichzeitig andere Positionen besser verstehen zu lernen, ist ein Austausch unvermeidlich! Der studentischen Debattierclub »Die Rederei e. V.« übernimmt an diesem Abend das Diskutieren für uns: In einer etwa 70-minütige professionellen Debatte von zwei Teams, bestehend aus Gastredner*innen und Mitgliedern des Debattierclubs, werden verschiedene Positionen zu der Asyslsystemreform inhaltlich tiefgehender beleuchtet und vor dem Publikum gegeneinander abgewogen. Die Zuhörenden sind dabei zum aktiven Mitdenken eingeladen und werden im Laufe der Debatte selbst die Möglichkeit erhalten, eigene Gedanken und Wortbeiträge miteinzubringen.

    Die Veranstaltung ist Teil der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024.