SWR II Forum: Erziehung zur Elite - Wer sind die Mächtigen von morgen?

    soziales  unimut 

    Montag, 19.05.2008
    17.05 Uhr
    SWR2 (UKW 88.8)

    Gesprächsleitung: Stephanie Dötzer Es diskutieren: Dr. Heike Schmoll, Bildungsexpertin, Frankfurter Allgemeine Zeitung; Prof. Dr. Michael Hartmann, Elitenforscher

    Elite - schon allein das Wort lässt kaum jemanden kalt: In den 70ern galt es als verpönt, da wollte keiner Elite sein und diejenigen, die es vielleicht doch waren, haben es lieber geleugnet. Heute dagegen ist Elitesein wieder schick und erstrebenswert. Eltern verzichten auf den Sommerurlaub, um ihrem Kind die teure Privatschule bezahlen zu können und Studenten trödeln nur noch selten durch 17 Semester. Wer etwas auf sich hält, bewirbt sich bei einer Elitehochschule, plant gezielt den eigenen Lebenslauf und versucht besser zu sein als der Rest, schneller, erfolgreicher. Elite eben. Aber wer ist eigentlich Elite? Kann man eine Elite heranziehen? Und sind die jungen Eliten von heute auch die Mächtigen von morgen?

    Buch-Tipp: Michael Hartmann: Eliten und Macht in Europa. ein internationaler Vergleich, Campus (September 2007), 19,90 Euro; Heike Schmoll: "Lob der Elite", C.H. Beck (Februar 2008), 17,90 Euro

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.