Cine Latino: "Adán y Eva, todavía - Adam and Eve, still" von Iván Ávila, Mexiko 2004

    soziales  unimut 

    Dienstag, 26.04.2005
    19.30 Uhr
    Kino im Karlstorbahnhof

    Laut Schöpfungsgeschichte: Nachdem Eva gegen das Verbot einen Apfel vom Baum der Erkenntnis gebrochen und ihn Adam gereicht hatte, ließ Gott sie aus dem Paradies vertreiben, dass sie nicht auch noch vom Baum des Lebens nimmt, davon isst und ewig lebt. Bevor Adam und Eva aber das Paradies verließen, nahmen sie auch vom Baum des Lebens und lebten ewig... Zur Zeit leben sie in Mexiko Stadt und haben das Leben satt.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.