^Vorsingen für die Nachfolge Panzer auf die Professur für slavische Sprachwissenschaft

    uni  unimut 

    Mittwoch, 21.05.2003
    14.00 Uhr
    Slavisches Institut, Schulgasse 6, Raum 201

    Die KandidatInnen:

    14.00: Björn Wiemer (Konstanz), "Die slavische Aspektopposition und die Darstellung wiederholter oder wiederholbarer Situationen"

    15.15: Holger Kuße (Frankfurt), "Perlokutionäre Interaktion. Beispiele der höfischen Kommunikation im Rußland des 18. Jahrhunderts"

    16.30: Jadranka Gvozdanovic (Mannheim), "Überlegungen zu den Grundlagen einer slavistischen Sprachtypologie"

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.