Mahnwache anlässlich der EMBL-Konferenz "The Difference between the Sexes - From Biology to Behaviour"

Samstag, 06.11.2010 , 13:30

EMBL Advance Training Centre (ATC), Meyerhofstraße 1, Heidelberg

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Mit der 11. "EMBL Science and Society Conference" über "The Difference between the Sexes - From Biology to Behaviour" findet in Heidelberg eine internationale wissenschaftliche Tagung statt, an der aus den medizinischen Verbrechen an Zwittern gewonnene "Erkenntnisse" für die Weiterentwicklung der Geschlechterforschung benutzt werden.

Einmal mehr werden dabei die damit verbundenen menschenrechtlichen und ethischen Implikationen in der realen Welt nicht angesprochen. Gleichzeitig werden in den Kinderkliniken weiterhin täglich wehrlose Kinder verstümmelt.

Die Menschenrechtsgruppe Zwischengeschlecht.org wird mit einer friedlichen Mahnwache der realen Opfer dieser "wertfreien Wissenschaft" gedenken und gegen die Ausbeutung von Zwittern als Material für die Geschlechterforschung protestieren.

demo