"Fair Trade - Wie Geschäft und Soziales zusammengehen"

    Montag, 02.03.2015
    19.00 Uhr
    Falkenräume Mannheim F7,22

    Zahlreiche Berichte in den Medien erzählen von Hungerlöhnen und mangelhaften Sicherheitsvorkehrungen in Textilunternehmen wie in Bangladesch. Im Workshop sollen verschiedene Erklärungen, wie es zu solchen Missständen kommen kann, auf den Prüfstand gestellt werden. Zudem wird das Konzept Fair Trade, als eine vermeintliche Alternative zu diesen Missständen, besprochen und einer kritischen Prüfung unterzogen werden.

    Der Workshop ist eine Kooperation der Ortsverbände der Falken Heidelberg und Mannheim, sowie der Gruppe "In bester Gesellschaft". Er ist Teil einer landesweiten Vortragsreihe verschiedener Falken Ortsverbände. Infos dazu findet ihr hier: http://antikapitalismusbw.blogsport.de/

    Die Veranstaltungsreihe auf Facebook findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/536308933179442/?fref=ts

    Wer die Gruppe "In bester Gesellschaft" noch nicht kennt: http://inbestergesellschaft.wordpress.com/

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.