Vortrag: "Das Leben der Menschen in Kaschmir/Indien -- Soziale und menschenrechtliche Aspekte im Kontext des politisch-religiösen Konfliktes" mit Susanne Gupta

    unimut 

    Mittwoch, 09.07.2003
    20.00 Uhr
    Volkshochschule, Bergheimer Str. 76

    Das Leben der Menschen in Kaschmir/ Indien- soziale und menschenrechtliche Aspekte im Kontext des politisch-religiösen Konfliktes.

    Ob die Weltöffentlichkeit schläft, fragten sich viele Menschen in Kaschmir nicht erst im Juni 2002 als der Konflikt zu eskalieren drohte. Werden sich die Atommächte Indien und Pakistan wegen Kaschmir doch noch gegenseitig in die Luft jagen? In der gefährlichen Auseinandersetzung der Bruderstaaten findet die betroffene Bevölkerung selbst kaum Gehör. Susanne Gupta, die in der Krisenregion als Journalistin unterwegs war, berichtet wie sich die Situation der für die Menschen vor Ort darstellt, dies vor dem Hintergrund von Geschichte, von Kultur und Religion. Sie schildert Eindrücke und beschreibt das Szenario nach den Auswirkungen des 11. September.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.