Globalisierung und Menschenrechte: "Frauenhandel: Armut -- Träume -- Kriminalität" mit Eva Müller (München)

    unimut 

    Freitag, 11.10.2002
    19.30 Uhr
    Volkshochschule, Bergheimer Str. 76

    Die Umsätze des Frauenhandels übersteigen weltweit die Erlöse des Dorgengeschäfts -- auch in Weißrußland, wo Opfer von Tschernobyl wieder marktgängig gemacht werden.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.