Freitag, 14.06.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Warum Widersetzen? Mobilisierungsvortrag und Kneipe zu Essen Widersetzen

    Am 29.06, 0:30 fahren wir nach Essen zum massenhaften Widersetzen gegen den verfickten AfD-Parteitag, der vom 28.bis zum 30.06. stattfinden soll. Bei diesem Vortrag wird es kurz darum gehen, weshalb wir nach Essen fahren und was dort geplant ist, sowie welche Möglichkeiten es gibt, die AfD zu stören und im besten Falle ihren Parteitag zu verhindern. Zudem könnt ihr Tickets kaufen und euch danach bei einem Getränk über die Aktion austauschen. Es wird auch Mobi-Material zur Aktion geben.

Montag, 17.06.

  • 19.00 Uhr Theodor-Körner-Str. 7

    Vereinte Front: Tierbefreiung und linke Gerechtigkeit

    Unsere Herrschaft über Tiere ist ideologisch in ein breiteres Herrschaftssystem eingebettet. Dabei gibt es zahlreiche Verflechtungen mit anderen Unterdrückungsformen, die wir beleuchten möchten: die Rolle der Tierhaltung im frühen Kolonialismus bis zu deren Bedeutung in heutigen kolonialen Kontinuitäten, die Verknüpfung von Ernährungskultur und patriarchalen Strukturen, und die Umweltzerstörung und Unterdrückung von Arbeiter:innen die mit der Tierindustrie einhergeht. Wir wollen aufzeigen und diskutieren, warum die Integration der Tierrechtsbewegung in den breiten linken Gerechtigkeitskampf notwendig ist und wie gemeinsame Strategien zur Befreiung aller Lebewesen aussehen können.

Sonntag, 23.06.

  • 11.00 Uhr Karlstorbahnhof

    Vegan für Alle

    VEGAN FÜR ALLE in Heidelberg ist ein jährlich stattfindendes, nichtkommerzielles Festival, das in Kooperation von Vegan in Heidelberg e.V., dem Eine-Welt-Zentrum Heidelberg e.V. und dem Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V. ausgerichtet wird. Das vegane Festival findet 2024 bereits zum vierten Mal statt.

    23.06.2024 von 11 bis 19 Uhr am Karlstorbahnhof in der Südstadt.

    http://www.vegan-festival.org/

    Weitere Informationen FB oder Instagram bei Vegan in Heidelberg

  • 19.00 Uhr steht noch nicht endgültig fest, wird hier aktualisiert sobald klar.

    Konversionstour - Der Kampf des Collectivo Di Fabbrica

    Konversionstour

    14 Tage- 14 Städte vom 12.-26. Juni - am Sonntag, 23. Juni bei uns in Heidelberg (vermutlich um 19 Uhr)

    Die Arbeiter*innen der ex-GKN Fabrik in Campi Bisenzio bei Florenz kämpfen seit fast drei Jahren für ihre Arbeitsplätze und dafür, mit einer ökologisch sinnvollen Produktion unter Arbeiter*innenkontrolle loslegen zu können. Ihr Kampf ist wegweisend, auch für die Kolleg*innen in der deutschen Automobilindustrie, die in den nächsten Jahren mit der Umstellung auf e-Mobilität ihre Jobs verlieren werden, wenn sie sich nicht zur Wehr setzen.

    Mit einer Konversionstour vom 12.-26. Juni werden Unterstützer*innen den Kampf des Fabrikkollektivs bekannter machen. Jeden Abend werden sie in einer anderen Stadt auftreten und Nachrichten aus erster Hand liefern. Außerdem haben sie ein in der besetzten Fabrik hergestelltes Lastenrad dabei. Ihr könnt das Rad probefahren und eines bestellen.

    Mehr Infos zur Konversionstour: https://konversionstour.de/ Mehr Infos zum Kampf des Fabrikkollektivs: https://insorgiamo.org/germany/

Montag, 01.07.

  • 19.00 Uhr [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Vortrag der Seebrücke

    Vortrag der Seebrücke Heidelberg