"Arbeitsplatz: Callcenter"

    antikap  außerhalb  vortrag 

    Dienstag, 20.09.2011
    19.00 Uhr
    Jugendkulturzentrum FORUM, Mannheim

    Was genau sind CallCenter und wie sehen die Arbeitsbedingungen in ihnen eigentlich aus? Von Arbeiterseite aus werden CallCenter oft als eine Dienstleistungshölle bezeichnet, in denen die dort Arbeitenden wie in Legebatterien zusammengepfercht sind und am laufenden Band KundInnen über Telefon bedienen müssen. Die Kapitalseite spricht dagegen davon, dass wir Call Center als "neuen Service" brauchen und verpackt dabei den Kapitalismus wieder einmal als moderne "Dienstleistungsgesellschaft".

    Der Referent hat bis vor kurzem vier Jahre in einem CallCenter gearbeitet und sich gemeinsam mit anderen "CallCenter-AgentInnen" in der Betriebsgruppe "Telefonzelle Münster" organisiert.

    Veranstalter:
    UbALuMa (Initiative für eine Unabhängige Basisgewerkschaft Ludwigshafen Mannheim)

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.