Muhammad Iqbals Leben und Werk – eine biographische Übersicht

    uni  vortrag 

    Freitag, 25.04.2014
    19.00 Uhr
    Neue Aula, Neue Universität, Grabengasse 3-5, Heidelberg

    Referentin: Frau Dr. Bettina Robotka Humboldt-Universität zu Berlin

    Frau Dr. Bettina Robotka beschäftigt sich in ihrer Forschungsarbeit mit der Geschichte und Gesellschaft Pakistans. Sie studierte an der staatlichen Schdanow-Universität Leningrad und promovierte 1983 über das Thema “Nationale Bewegungen Nordindiens im 19. / 20. Jahrhundert“.

    Organisiert von der Muslimischen Studierendengruppe Heidelberg Mehr Infos unter: www.iqbal-heidelberg.de

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.