„Was ist ein Menschenleben wert? Euthanasie – von 'schönem Tod' und der Vernichtung 'lebensunwerten Lebens' “

    uni 

    Donnerstag, 07.11.2013
    19.00 Uhr
    Neue Universität Heidelberg

    Donnerstag, 07. November 2013 „Was ist ein Menschenleben wert? Euthanasie – von 'schönem Tod' und der Vernichtung 'lebensunwerten Lebens' “ 19 Uhr an der Neuen Uni Heidelberg

    Ausgehend von den NS-Euthanasie-Verbrechen in Grafeneck und Hadamar sollen das dahinter stehende Konzept der "Rassenhygiene" und die Diskussion um die Ermordung von nicht wirtschaftlich produktiven Menschen dargestellt werden. Außerdem sollen die Funktionsweise der "Aktion T4" sowie personelle und inhaltliche Kontinuitäten (Weimarer Republik-Nazionalsozialismus-BRD) beleuchtet werden.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.