Offenes IBG-Gruppentreffen. Text & Diskussion: unersättliche Bedürfnisse, gesellschaftlicher Mangel und die Märkte

    uni 

    Mittwoch, 12.11.2014
    19.00 Uhr
    [M]ZEP, Zeppelinstraße 1

    Mittwoch, 12. November 2014, 19:00 – 21:00 Uhr in der ZEP, Zeppelinstr.1 in HD

    Thema: Menschliche Bedürfnisse und gesellschaftlicher Mangel: Sind die Bedürfnisse tatsächlich von Natur aus unersättlich? Und Güter immer nur begrenzt vorhanden und daher knapp? Und Marktwirtschaft einfach eine Verwaltungslösung des natürlichen Mangels?

    Wir wollen hierzu das erste Kapitel “Nimmersatt in Kummerland: ‘der Mensch’, ‘der Mangel’ und die Märkte” aus der Kapitalismuskritik-Broschüre der “Gruppen gegen Kapital und Nation” zusammen lesen und diskutieren. Hier die pdf:

    https://gegen-kapital-und-nation.org/sites/default/files/print_pdf/misere1.1-web-zeilennummeriert.pdf

    Bei Fragen: inbestergesellschaft@gmx.de

    Siehe auch: http://inbestergesellschaft.wordpress.com/gruppentreffen/

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.