KinoCafé-Special im Marstallcafé: „Cesar Chavez“

Montag, 15.05.2017 , 20:00

Marstallcafé, Marstallhof 5

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Die Arbeitsbedingungen der mexikanischen und philippinischen Landarbeiter auf den kalifornischen Feldern sind katastrophal. Der Aktivist César Chávez schleust sich unter die Feldarbeiter und baut eine Gewerkschaft auf. Die Farmer scheinen Polizei und Richter auf ihrer Seite zu haben. Durch einen richterlichen Beschluss wird den Arbeitern sogar verboten das Wort huelga (span.: Streik) zu verwenden. Der Film war Beitrag auf der Berlinale 2014.

Eintritt:
1 €/ ICI-Clubmitglieder umsonst
Veranstalter:
Studierendenwerk Heidelberg

arbeit einewelt film politik