Frauentag der Uni Heidelberg

Freitag, 27.06.2003

uniweit

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Den diesjährigen "Frauentag der Universität" am Freitag, den 27. Juni 2003 wollen wir etwas anders gestalten als die bisherigen Frauentage. Am Vormittag werden (wie bisher) Vorträge von (Nachwuchs-) Wissenschafterinnen stattfinden, in denen sie aus ihrer Forschung berichten. In der Nachmittagsveranstaltung von 14 bis 16 Uhr wollen wir für Schülerinnen und Studentinnen der Anfangssemester (auf die wir in diesem Jahr als Gäste besonders eingehen wollen) Informationsgespräche anbieten über Studienschwerpunkte und Berufsmöglichkeiten, die sich aus dem Studium der einzelnen Fächer ergeben können. Die Veranstaltung wird insgesamt eineinhalb Stunden dauern, und sie hat zwei Schwerpunkte: In dem einen Schwerpunkt werden Referentinnen über die Fächer Physik, Mathematik und Informatik, Biowissenschaften und Medizin sowie den Geistes- und Sozialwissenschaften und über mögliche Berufsziele berichten, anschließend wird für die Interessentinnen viel Zeit sein im Gespräch ihre Fragen zu besprechen - das ist der eigentlich Zweck der Sache! In dem zweiten Schwerpunkt geht es um die Möglichkeiten, als Wissenschaftlerin in der Forschung zu arbeiten, hier werden vier Professorinnen für die Bereiche Naturwissenschaften, Sprachwissenschaften, Sozialwissenschaften und Medizin berichten und diskutieren.

Programm

uni unimut