Hörspiel: "Akademgorodok -- eine sibirische Utopie" von Viktoria Balon

    soziales  unimut 

    Dienstag, 25.11.2003
    20.10 Uhr
    Deutschlandfunk (UKW 106.5, MP3-Strom)

    Ende der 50er Jahre ließ Nikita Chrschtschow in der Nähe von Nowosibirsk eine Stadt der Wissenschaftler errichten. Die Abrechnung mit dem Stalinkult und das einsetzende Tauwetter veranlasste junge Wissenschaftler und Träumer, aber auch renommierte Akademiemitglieder, in die Taiga zu ziehen. Akademgorok wurde in den 60er Jahren zum Symbol für den sowjetischen Aufbruch: Im fernen Sibirien wurden ideale Bedingungen für interdisziplinäre Forschungen erprobt. Der Traum von persönlicher Freiheit und Selbstverwirklichung schien nirgendwo so real wie in dieser jungen Stadt.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.