Gemeinsames Kochen mit dem Sweet Home Project

    essen  internationales  kultur  treffen 

    Montag, 29.08.2022
    18.00 Uhr
    [M]ZEP, Zeppelinstraße 1

    Nach einer längeren Corona-Pause endlich wieder gestartet: das Projekt "Sweet Home"!

    Hierbei handelt es sich um eine gemischte Gruppe an Menschen, die sich jeden Montag um 18 Uhr in der ZEP (Zeppelinstraße 1, HD-Neuenheim) zum gemeinsamen Kochen, Essen und Austausch trifft. Manchmal entstehen daraus auch spontan Spieleabende, Jam-Sessions o. Ä., eben was sich so ergibt.

    Die Grundidee: Jede Woche kocht eine andere Person ein Gericht (meistens aus der eigenen Kultur). Dadurch lernt man immer wieder Neues kennen und darf leckere Dinge probieren. Letztendlich soll Sweet Home ein Ort sein, wo jede: r vorbeikommen kann, willkommen ist und sich wohlfühlt.

    Sweet Home ist aus einer Initiative von Geflüchteten über das Projekt "Each1Teach" entstanden. Das Projekt ist selbstverwaltet und alle dürfen ihren Anteil beitragen, wenn sie wollen. Für das Essen gibt jede:r Teilnehmer: in möglichst eine kleine Spende.

    Sweet Home freut sich immer über neue Gesichter. Schaut also ebenfalls einfach mal vorbei! :-)

    Weitere Infos: [fb.com/ProjectSweetHome]

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.