Typisierungsaktion des AK "Uni hift"

    politik  uni 

    Sonntag, 19.04.2015
    11.00 Uhr
    Foyer Krehl Klinik Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 410, 69120 Heidelberg

    Wir laden Dich ein am 19. April zwischen 11:00 und 18:00 Uhr zu uns in die Krehl Klinik Heidelberg zu kommen und an unserer diesjährigen Typisierungsaktion teilzunehmen!

    Was ist eine Typisierungsaktion? Bei einer Typisierung werden potentielle Knochenmark- bzw. Stammzellspender für Patienten mit einer bösartigen Erkrankung des Knochenmarks gesucht. Dabei wird dem Spender etwas Blut entnommen und in ein Register aufgenommen.

    Wer sind wir? Wir (Uni Hilft), ein Arbeitskreis der Fachschaft Medizin Heidelberg, organisieren in Zusammenarbeit mit dem Heidelberger Stammzellspenderregister (HSR) und dem gemeinnützigen Verein Bürger für Leukämie- und Tumorerkrankte eV. (B.L.u.T. eV.) diese Typisierungsaktion.

    Warum ist es wichtig typisiert zu sein? Jährlich erkranken in Deutschland mehrere tausend Menschen an bösartigen Erkrankungen des Knochenmarks. Die einzige Chance auf Heilung ist die Knochenmarktransplantation. Die Wahrscheinlichkeit für einen Patienten, einen passenden Stammzellspender zu finden ist aufgrund der verschiedenen Merkmalsvoraussetzungen sehr gering.

    Weitere Informationen zum Thema findest Du auf diesen Seiten:

    http://fsmed.zbt.uni-heidelberg.de/getsimple/index.php?id=uni-hilft

    http://www.blutev.de/index.php?article_id=569

    http://www.zkrd.de/de/

    Wenn Du uns bei der Aktion in Form eines Helfers unterstützen möchtest, melde dich einfach unter folgender Emailadresse: unihilft@fsmed.uni-hd.de

    Wir freuen uns auf dich!

    Der Arbeitskreis Uni hilft

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.