Filmabend: Flucht aus Sri Lanka - Studieren Ohne Grenzen Heidelberg e.V. bei der Ausstellung "Unterschiede"

Donnerstag, 16.02.2017 , 19:00

Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma. Bremeneckgasse 2, 69117 Heidelberg

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Silenced Voices ist eine Dokumentation, die von sri lankanischen Journalisten im Exil handelt. Viele von ihnen mussten nach erheblichen Drohungen gegen ihr Leben in alle Welt fliehen. Im Ausland schreiben sie kritisch über den Konflikt in Sri Lanka und arbeiten ihn professionell auf. Exilliteraten haben ein einzigartiges Engagement und Motivation zu ihrer Arbeit: Sie können aus Angst vor Verfolgung nicht in ihrer Heimat leben, sondern fernab dieser um in Ruhe die Probleme ihres Landes zu thematisieren um einerseits die Menschen in ihrer nächsten Umgebung für die Probleme zu sensibilisieren und andererseits um zur Aufarbeitung der Probleme in ihrem Heimatland beizutragen. Um diese menschenrechtliche Schwachstelle des Landes darzustellen und um für die allgemeine Aufmerksamkeit auf freie Meinungsäußerung zu sensibilisieren, werden wir diesen Film zeigen.

politik uni