Bezugspunkt Gender: Antifeminismus und die Extreme Rechte

    uni  vortrag 

    Donnerstag, 15.10.2020
    18.00 Uhr
    online

    Onlinelesung und -diskussion mit Rebekka Blum zum BdWi-Studienheft 12 "Wissenschaft von rechts II" (bis 19:30 Uhr)

    Die Motive rechtsterroristischer Anschläge der letzten Jahre - von Anders Breivik bis zum Attentäter von Halle - weisen starke antifeministische Bezüge auf. Forschungsergbenisse von Rebekka Blum verdeutlichen zudem, dass Antifeminismus als Bindeglied konservativer, religiös-fundamentalistischer und (extrem) rechter AkteurInnen dient und gefährliche bis hin zu tödlichen Folgen haben kann. Im Anschluss an die Lesung zu ihrem Beitrag aus dem BdWi-Studienheft 12 "Wissenschaft von rechts II" wollen wir die Thematik mit Rebekka Blum diskutieren und offene Fragen beantworten. Wir freuen uns auf einen regen Austausch!

    👉 Weitere Infos und der Zugangslink für die Teilnahme an der Veranstaltung werden zeitnah mitgeteilt. Für Infos bitte auch diese Webseite beachten: https://www.bdwi.de/bdwi/termine/event_30328.html

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.