Treffen Ukraine-Hilfe

    internationales  uni 

    Mittwoch, 30.03.2022
    18.00 Uhr
    https://bbb.stura.uni-heidelberg.de/b/ref-tga-aa6

    Du willst geflüchteten Studierenden aus der Ukraine helfen? Du kannst 5 Stunden Zeit und kannst vielleicht sogar ukrainisch oder russisch? Du kannst vorübergehend Studierende aus Drittländern wie Bangladesh oder Pakistan aufnehmen, die aus der Ukraine geflohen sind, bis sie in ihre Herkunftsländer weiterreisen? Du kennst Kommiliton*innen, die durch den Krieg in der Ukraine in Not geraten sind und denen du helfen willst? Unser Referat für Internationale Studierende erhält aktuell sehr viele Anfragen und kann in einigen Fällen auch helfen, zum Beispiel durch Informationen oder Vermittlung von Kontakten zu den zuständigen Stellen in der Uni. Eine Firma in der Region bietet Praktika für ukrainische Studierende an, die sich nicht immatrikulieren können, aber die Zeit sinnvoll nutzen können.

    Leider müssen aktuell Anfragen unbeantwortet bleiben, Praktika können nicht vermittelt werden - weil schlichtweg die Zeit fehlt.

    Aber vielleicht hast du Zeit und bist bereit, zu helfen. Unsere Referentin könnte dich einarbeiten oder den Kontakt zu Betroffenen vermitteln.

    Übrigens sucht das Referat dringend Verstärkung! eine der drei Referent*innen kandidiert noch einmal, die Amtszeit der anderen läuft aus. Wenn du dich dafür interessierst, kannst du dich auch direkt ans Referat wenden oder im nächsten International Students Talk vorbeischauen, Sonntag, 10.04., 14:00

    http://sofo-hd.de/event/1647983691

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.