Klimaschutzaktion

    lokal  soziales  unimut 

    Samstag, 24.10.2009
    15.00 Uhr
    Neckarwiese beim Bootsverleih

    In Heidelberg findet am 24. Oktober eine Klima-Aktion statt, für die wir viele Klimaschützer brauchen. Alle, die ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen wollen, sollen sich am Samstag, den 24. Oktober um 15 Uhr auf der Neckarwiese beim Bootsverleih einfinden. Bist du dabei?

    Bei mehr als 1600 Aktionen in über 130 Ländern der Erde werden Leute an symbolischen Orten -- vom Kilimandscharo übers Great Barrier Reef bis zum Taj Mahal -- zusammenkommen, um die Aufmerksamkeit auf unser Klima zu lenken. All diese Aktionen werden fotografiert und die Bilder werden gemeinsam nach Kopenhagen geschickt. Auch in Heidelberg ist am 24. Oktober eine Aktion geplant. Zusammen formen wir auf der Neckarwiese die Zahl 350. Das fotografieren wir und schicken das Foto nach Kopenhagen, damit die Politiker dort merken, dass wir von ihnen einen Klimavertrag fordern, der wirklich etwas in Bewegung bringt!

    Hintergrund der Aktion

    Die wissenschaftlichen Tatsachen lassen sich nicht mehr leugnen: Die Klimakrise ist die größte Herausforderung, vor der die Menschheit steht. Zusammen werden wir die Aufmerksamkeit der Welt und vor allem der Politiker darauf lenken, dass gehandelt werden muss.

    Am 24. Oktober findet eine internationale Klima-Aktion statt. Überall auf der Welt sollen Aktionen sattfinden, die die Aufmerksamkeit auf die Zahl 350 lenken. 350 bedeutet 350 ppm (parts per million) CO2 in der Atmosphäre. Auf 350 ppm soll der C02-Gehalt der Atmosphäre reduziert werden, so die Forderung. Denn 350 ppm ist das Höchstmaß von CO2, das unsere Atmosphäre verkraften kann. Aber 350 ist mehr als nur eine Zahl -- 350 ist ein Symbol für die Umsetzung ehrgeiziger Klimaziele.

    Ziel der weltweiten Aktion ist es, die Klimakonferenz in Kopenhagen zu beeinflussen. Dort soll im Dezember ein strenges Kyoto-Nachfolgeabkommen verwirklicht werden. Bei der Aktion können sich Interessierte über Klimafragen informieren. Betont werden soll, was ein strenges internationales Klimaabkommen für uns in Deutschland bedeutet. Auch an den beiden Samstagen vor der Aktion können sich Interessierte an unseren Info-Ständen auf dem Bismarckplatz informieren.

    Wenn wir es schaffen, können wir am 24. Oktober eine gewaltige Botschaft senden: Die Welt muss handeln, wenn dringend erforderliche Klimaziele errreicht werden sollen. Ausführliche Informationen über den weltweiten Aktionstag und den wissenschaftlichen Hintergrund der Zahl 350 findest du im Internet unter www.350.org/de .

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.