Alternativen zur 5. Neckarquerung - Lösungen fürs Neuenheimer Feld. Podiumsdiskussion von GAL und SPD

    lokal  soziales  unimut 

    Mittwoch, 12.03.2003
    20.00 Uhr
    [M]Deutsch-Amerikanisches Institut, Sophienstr. 12

    auf dem Podium: Roland Jerusalem (Stadtplanungsamt); Karl-Friedrich Raque (Naturschutzbeauftragter); Gerd Apfel (Personalrat Uni Heidelberg); Christian Weiss (GAL) und Karl Emer (SPD); Moderation: Dr. Ulrich Höpfner (ifeu) Die Wogen um die Neckarquerung gehen hoch und in diesen Wochen steht nun die Prioritätenentscheidung des Gemeinderates an. Auf Initiative der GAL soll die gemeinsame Veranstaltung mit der SPD zur Versachlichung beitragen und beschreiben, welch geringen Nutzen die Neckarquerung erzeugt. Dem stellt Roland Jerusalem unser Lösungspaket gegenüber, welches billiger, ökologischer und schneller umsetzbar die Verkehrserschließung des Neuenheimer Feldes dauerhaft sichert.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.