Diskussionsrunde mit AIHD/IL im Rahmen des festival contre le racisme: "Antirassistische Politik in rassistischen Zeiten"

aihd  antira  gegendruck  politik  uni 

Freitag, 10.06.2016
19.30 Uhr
Café Gegendruck (Fischergasse 2)

Diskussionsveranstaltung mit der AIHD/IL (Antifaschistische Initiative Heidelberg/Interventionistische Linke)

Verschiedene politische Strömungen könnten in Überheblichkeit verfallen: „Wir predigen doch schon seit Jahren, dass es in der Gesellschaft einen tief verwurzelten und weit verbreiteten Rassismus gibt.“ oder auch „Wir machen schon seit Jahren die Arbeit mit Geflüchteten, mit der sich jetzt alle schmücken“. Aber es wäre genauso analytisch falsch, wie es wenig sinnvoll für die weitere Arbeit wäre. Niemand hat noch vor drei Jahren die jetzige Situation voraus sagen können. Die Bedingungen für nicht- oder antirassistische Politik haben sich massiv verändert. Gerade jetzt ist es wichtig, dass diejenigen, die sich, auf welche Art auch immer, dem rechten Aufwind entgegenstellen, miteinander ins Gespräch kommen. Anstatt alte Muster zu wiederholen muss sich antirassistische Politik neu aufstellen. In dieser Veranstaltung soll es darum gehen in einer offenen Diskussion gemeinsam die richtigen Fragen zu stellen und Antworten zu suchen.

Weitere Infos zum Festival: https://contreleracismehd.wordpress.com/

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.