Einweihung der Legendenschilder in der Seitz-Straße

antifa  geschichte  politik  vvn 

Donnerstag, 22.09.2016
17.00 Uhr
Seitzstraße/Ecke Quinckestraße (HD-Neuenheim)

Seit Jahrzehnten erinnert die Seitzstraße an das Heidelberger Ehepaar Käthe und Alfred Seitz, die antifaschistischen Widerstand in der Vorbote-Gruppe leisteten und von den Nazis ermordet wurden. Der Straßenname allein verrät dies jedoch nicht.

Auf Initiative der VVN-BdA Heidelberg werden nun Legendenschilder mit einem Informationstext an den Straßenschildern angebracht. Die Enthüllung der Erklärungstafeln wird umrahmt von Redebeiträgen des Bürgermeisters und der VVN-BdA, von historischen Informationen und Musik.

Ab 19.00 Uhr findet eine Gedenkveranstaltung im PRISMA-Haus in Handschuhsheim statt:

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.