Abschlussvortrag der Vortraqsreihe #UnserEuropa

Mittwoch, 19.07.2017 , 20:00

Kleiner Saal des Interkulturellen Zentrums, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Zuletzt geht es mit Andre Wilkens, Mitbegründer der Initiative "Die Offene Gesellschaft" und des "European Council on Foreign Relations", um die EU an sich. Sitzt in Brüssel tatsächlich ein Bürokratiemonster oder hat genau diese Bürokratie Vorteile, einen gewissen direkten Charme der Bürokratie? Andre Wilkens überzeugt, dass die Bürokratie zu Unrecht in der Kritik steht und uns die politische Elite Europas die Vorteile des Politikbetriebs in Brüssel nur nicht zu vermitteln wissen.

politik uni vortrag