„Der NSU und der NSU-Prozess aus Sicht der Nebenklage” mit Yavuz Narin

    antifa  politik  vortrag 

    Montag, 26.06.2017
    18.00 Uhr
    Campus Bergheim, Hörsaal

    Dem “Nationalsozialistischen Untergrund” (NSU) werden Morde an neun Kleinunternehmern mit türkischem bzw. griechischem Migrationshintergrund und einer Polizistin sowie mehrere Sprengstoffanschläge und zahlreiche Banküberfälle zugeschrieben. Seit Mai 2013 verhandelt das Oberlandesgericht München gegen Beate Z., die einzige Überlebende des mutmaßlichen Täter-Trios, und vier weitere Angeklagte. Der Münchner Rechtsanwalt Yavuz Narin, der im Prozess Angehörige des am 15. Juni 2005 in München erschossenen Theodoros Boulgarides vertritt, wird in seinem Vortrag die Perspektive der Nebenklage auf den NSU, seine mutmaßlichen Taten und den Prozess selbst darstellen.

    Veranstalter:
    Max-Weber-Institut für Soziologie, Universität Heidelberg, Prof. Dr. Markus Pohlmann

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.