Autobiografisches Theaterstück "You, Me and the Distance Between us"

Mittwoch, 20.12.2017 , 17:00

Kulturhaus Karstorbahnhof, Am Karlstor 1

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Liebe Theaterinteressierte,

die Situation für Geflüchtete auf griechischen Inseln wie Lesbos hat sich in den letzten Monaten immer weiter verschlechtert. Die Unterbringungen sind überfüllt und nicht für den Winter ausgestattet. Die täglich prekärer werdende Lage ist weitgehend aus dem öffentlichen Auge verschwunden. Zeit sich damit wieder neu zu befassen.

Der Migration Hub Heidelberg lädt deshalb herzlich zum autobiografischen Theaterstück „You, Me and the Distance Between Us“ der jungen Britin Ellen Muriel ein. Sie verbrachte 6 Monate als freiwillige Helferin in Flüchtlingslagern auf der Balkanroute. Ihre Erfahrungen hat sie in der einstündigen One-Woman-Show „You, Me and the Distance Between Us“ verarbeitet. Mit einer Mischung aus Schauspiel, Schattentheater und Gesang bringt sie erlebte Situationen und durchlebte Gefühle mit Feingefühl, Selbstkritik und Humor auf die Bühne. Ihr gelingt es so, die existenziellen Themen einer Flucht greifbar zu machen und das Publikum dazu anzuregen, über seine eigene Rolle nachzudenken.

Es gibt zwei Aufführungen: 17-18:30 und 20-21:30 in einfacher englischer Sprache Regestrierung: www.bit.ly/2iejxwo

Trailer:https://www.youtube.com/watch?v=0YJ_2CsRsPE&t=1s

Freier Eintritt. Spenden für Geflüchteten-Hilfsprojekte in Griechenland erwünscht (Lesvos Solidarity - Pikpa).

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Migration Hub Heidelberg

kultur politik uni