Strategien der „Neuen Rechten“

aihd  antifa  gew  uni  ustaph  vortrag  vvn 

Mittwoch, 17.07.2013
19.30 Uhr
Stadtbücherei Heidelberg

„Blick auf den rechten Rand - Von Rechtsrock und Subkultur bis NPD und NSU“

Die extreme Rechte sieht in Deutschland auf den ersten Blick häufig recht alt aus. Doch noch oft unbemerkt von einer kritischen Öffentlichkeit hat sich jenseits von NS-WiedergängerInnen, Hakenkreuzrittern und Scheitelträgern eine „Neue Rechte“ herausgebildet. Nicht in Parteiform, sondern als Bewegung, Strömung und als Organisationsgeflecht im vorpolitischen Raum.

Referent: Lucius Teidelbaum

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.