Symposium zu CRISPR/Cas9

Samstag, 04.11.2017 , 14:00

Theoretikum Heidelberg, INF 306, Hörsaal 01

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

CRISPR/Cas9 - //Brave New Genome Editing// - Wie eine molekulare Schere die Welt verändert!

Wir freuen uns, euch zu dem ersten interdisziplinären Symposium zum diesjährigen Thema "CRISPR/Cas9" begrüßen zu dürfen!

Was genau ist CRISPR/Cas9? Was sind die spannenden Möglichkeiten hinter dieser neuen Technologie? Welche Fragen müssen wir uns als Gesellschaft stellen? Diesen Fragen wollen wir am 04.11. auf den Grund zu gehen!

Auf dem Programm stehen Referent*innen aus ganz Deutschland - Wissenschaftler*innen, Ethiker*innen und Jurist*innen. Aber nicht nur unsere Sprecher*innen kommen aus unterschiedlichen Disziplinen. Mit dem Programm wollen wir ein breit gefächertes Publikum erreichen.

Wir freuen uns auf Studierende und Interessierte aller Fakultäten und Fachrichtungen, die ein Interesse daran haben, sich ihre eigene Meinung anhand von wissenschaftlich fundierten Vorträgen zu bilden.

Im Anschluss seid ihr alle dazu eingeladen, an der Diskussion mit den Expert*innen teilzunehmen.

Wer sind wir?

Eine Gruppe Studierende der Fachschaft Molekulare Biotechnologie der Uni Heidelberg, die gemeinsam ein Pilotprojekt ins Leben gerufen haben.

--

Der Eintritt ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. Genauere Programminfos hier:

bildung politik uni vortrag