30. Heidelberger Symposium

Samstag, 26.05.2018 , 09:15

Neue Uni, Uniplatz [Karte]

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Seit 30 Jahren widmet sich das Heidelberger Symposium bereits den brennenden Themen der Zeit! Unser diesjähriges Jubiläumsthema Gleichgewicht ist da keine Ausnahme; es bietet einen facettenreichen Blick in die unterschiedlichsten Bereiche. Ob politisch, wirtschaftlich oder kulturell — für jeden ist eine Veranstaltung dabei.

Doch warum genau das Thema Gleichgewicht? Immer wieder hört man in den Medien, unsere Welt sei aus dem Gleichgewicht geraten. Die Gefährdung des ökologischen Gleichgewichts, zunehmende Belastungen politischer Beziehungen sowie der sich vollziehende kulturelle und gesellschaftliche Wandel scheinen diese einheitliche Botschaft zu vermitteln. Doch wie sieht es im Einzelnen wirklich aus? Aus der unendlichen Menge möglicher Fragestellungen haben wir uns die spannendsten ausgewählt und möchten diese für euch beantworten und angeregt mit euch diskutieren. Euch erwarten unter anderem Vorträge, Kolloquien und Diskussionen über Datenschutz, Insektensterben, Transsexualität, Autokratien, Geschlechtergleichgewicht und Raumfahrt. Werft einen Blick in unser spannendes Programm!

Um die kulturellen und sozialen Bedürfnisse wieder ins Gleichgewicht zu bringen, bieten wir euch Abendveranstaltungen von Vernissage, Lesung über Poetry-Slam bis hin zur traditionellen Abschlussfeier an. Unser Küchenteam versorgt euch während des Symposiums mit kulinarischen Leckereien, alles ausgewogen versteht sich!

Das gesamte Programm:

bildung kultur uni vortrag