Stadt für alle jetzt selber planen! Eine Veranstaltung zum Modell des Mietshäuser Syndikats im Delta

Freitag, 15.06.2018 , 19:00

Rabatz, Rheinstraße 4

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Was wäre, wenn Mietwohnraum keine Handelsware wäre? Wenn Mieter*innen ihre Häuser selbst verwalteten, wenn bewusst für mehrere Generationen und auch für gering Verdienende geplant würde?

Neben den Projekten HageButze Heidelberg, Collegium Academicum und Solidarisches Kollektiv OBG sowie der Initiative Raumkante in HD gibt es im Rhein-Neckar-Delta sechs weitere Projekte und Initiativen des Mietshäuser Syndikats, die ihre Utopie schon leben oder bald verwirklichen wollen. Gruppen, die gemeinschaftlich Mietwohnraum ohne Profit und Spekulation geschaffen haben oder schaffen.

Wie sieht das Modell des Mietshäuser Syndikats aus? Wie können weitere Projekte geschaffen werden? Wie kann ich mein eigenes Projekt starten? Wie kann man diese Form von Gemeinwohlökonomie im Wohnen unterstützen, auch wenn man derzeit nicht umziehen möchte?

Die Veranstaltung findet im Rabatz statt, dem selbstverwalteten Freiraum der HageButze Heidelberg. Euch erwartet ein spannendes Podium mit Vertreter*innen aus den verschiedenen Projekten. Kommt vorbei und lasst euch im Gespräch mit uns inspirieren.

außerhalb freiräume lokal politik treffen vortrag