Antira-Demo "Seebrücke - Schafft sichere Häfen!"

Samstag, 15.09.2018 , 14:00

Thermalbad (Vangerowstraße)

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität. Migration ist und war schon immer Teil unserer Gesellschaft! Statt dichter Grenzen brauchen wir ein offenes Europa, solidarische Städte, und sichere Häfen.

Jeden Tag sterben hunderte Menschen auf dem Weg nach Europa, weil Rettungsschiffe nach wie vor aktiv am Auslaufen gehindert werden. Das ist eine unfassbare humanitäre Katastrophe, die verhindert werden muss. Wir wollen genau das Gegenteil: Nicht weniger Rettung, sondern viel viel mehr! Bis dieses Ziel erreicht ist, bleiben wir laut!

Nach der europaweiten Aktionswoche „build bridges- not walls“ rufen wir deswegen auf zur nächsten Demo der Heidelberger Seebrücke am 15.09.2018. Demostart: 14:00 Uhr Thermalbad Vangerowstraße

Route: Vom Thermalbad über die Poststraße und Hauptstraße zum Uniplatz

Für sichere Fluchtwege und eine Entkriminalisierung der Seenotrettung! Seid dabei und hebt eure Stimme für Menschlichkeit und Menschenrechte!

antira demo internationales politik uni