Soli Party: Zusammen kämpfen, zusammen feiern!

Freitag, 26.04.2019 , 22:00

Hans-Bunte-Str. 6, 69123 Heidelberg

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Es gibt genug Gründe, warum es gerade jetzt wichtig ist, politisch aktiv zu sein: Nazis in Parlamenten, Polizeiaufgabengesetze, „Vereinsverbote“, und das alles, während Menschen auf der Flucht nach Europa in Folterknästen misshandelt werden oder im Meer ertrinken. Wir wollen zusammenkommen und zeigen, dass wir im Kampf gegen Repression, Faschismus, Sexismus, Rassismus und andere Menschenfeindlichkeiten vor allem eines sind: nicht allein. Wir wollen die Solidarität feiern, ohne die jeder Kampf gegen Ungerechtigkeit verloren wäre. Oder nach Ton Steine Scherben: "Allein machen sie dich ein." Wir sind nicht allein. Wir sind viele, die gemeinsam für eine gerechtere Welt kämpfen wollen, in der der Wert eines Menschen nicht an seiner Herkunft, seiner Gehaltsklasse oder seines Geschlechts gemessen wird.

--- Nicht nur für laute, gute Musik wird gesorgt sein: mehrere politische Gruppen sind auf der Party vertreten, mit denen ihr euch über ihre Arbeit und kommende Veranstaltungen und Projekte unterhalten könnt.

Das Geld geht an die örtliche Rote Hilfe e.V.

--- Downtempo, Deutschpunk, Techhouse und Techno von:

Solė Fía (Hart & Geschmeidig) Das Blanke Extrem LIVE Benni Ma Mina Taurus (Krawallkammer) Ingtnzt. (Fingerhut)

antifa antira antirep kultur musik party politik