Serbien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien - sichere Herkunftsländer?

    einewelt  internationales  lokal  politik  uni  vortrag 

    Mittwoch, 18.03.2015
    17.00 Uhr
    Lautenschlägerhörsaal im Juristischen Seminar, Friedrich-Ebert-Anlage 6-10, 69117 Heidelberg

    Vortrag, Lesung und Diskussion mit Herrn Rechtsanwalt Schmidt-Rohr und Pro Bono Heidelberg - Studentische Rechtsberatung e.V.: Anlässlich der Erklärung von Serbien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien zu "sicheren Herkunftsstaaten" laden wir herzlich zu einer Diskussionsrunde über die Auswirkungen dieses neuen "Asylkompromisses" ein.

    https://www.facebook.com/503320926431264/photos/gm.1579137029039478/751478858282135/?type=1&theater

    https://www.facebook.com/events/1579132655706582/

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.