Studieren ohne Grenzen Infoabend

Donnerstag, 03.05.2018 , 19:00

Campus Bergheim Raum 02.40

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Wer sind wir? Studieren Ohne Grenzen Heidelberg wurde 2015 als Zweigverein von Etudes Sans Frontières - Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V. gegründet. Dabei handelt es sich um die 2006 in Tübingen und Konstanz gegründete deutschsprachige Sektion der französischen Organisation Études Sans frontières. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, ausgewählte Studierende aus Kriegs- und Krisenregionen zu fördern, damit diese somit qualifiziert werden, ein eigenes Entwicklungsprojekt in ihrer Heimat umzusetzen. Studieren Ohne Grenzen fördert motivierte Studierende, mit der Überzeugung, dass gerade gut ausgebildete junge Menschen eine tragende Rolle bei dem Wiederaufbau ihrer Heimat spielen können. Als weitere Aufgabe hat sich der Verein gesetzt, die Öffentlichkeit über die Situation der Menschen in den Zielregionen zu informieren. Darüber hinaus ist die Arbeit von Studieren ohne Grenzen eine Arbeit von Studierenden für Studierende mit dem Bestreben des kulturellen Austausches über die Grenzen hinweg. Als Plattform für zivilgesellschaftliches Engagement sollen die Mitglieder wertvolle Erfahrung für ihre Zukunft sammeln und ihr eigenes Potential entfalten und weiterentwickeln.

Falls wir Dein Interesse geweckt haben, komm zu unserem Infoabend. Wir freuen uns auf Deine Unterstützung!

Kontakt: heidelberg@studieren-ohne-grenzen.org http://heidelberg.studieren-ohne-grenzen.org

bildung frieden internationales kultur treffen uni