"PHV für alle!": Unterschriften sammeln für einen Bürgerentscheid

internationales  lokal  politik  stura  uni 

Donnerstag, 08.10.2020
12.00 Uhr
Zentralmensa, INF 304

Das Ankunftszentrum für Geflüchtete zu verlagern? Weg aus Patrick-Henry-Village, raus in die isolierten Wolfsgärten? Das geht gar nicht. Finden jedenfalls auch einige Studierende, die sich zur Initiative "PHV für alle!" zusammengeschlossen haben. Ihr Ziel: Genügend Unterschriften sammeln, um einen Bürgerentscheid zu erzwingen. Mehr als 2000 Heidelberger*innen haben bereits unterzeichnet, 8000 müssen es insgesamt sein.

Du hast noch nicht unterschrieben? Oder noch überhaupt nicht von der Kampagne gehört? Kein Problem! Die Studierendeninitiative sammelt am heutigen Donnerstag ab 12 Uhr (vor der Zentralmensa) sowie am Mittwoch ab 11 Uhr (vor der Marstall-Mensa) Unterschriften. Sprecht sie an, informiert euch, macht von eurem demokratischen Mitbestimmungsrecht Gebrauch!

Weitere Infos zu Patrick-Henry-Village, zum Standort Wolfsgärten sowie zu den Aktionen der Studierendeninitiative finden sich selbstverständlich auch im Netz. Zumal sie sich jeden Montag ab 18 Uhr ohnehin via Videokonferenz trifft. Einfach dazuschalten und mitmachen! https://www.stura.uni-heidelberg.de/vs-strukturen/aksags/ag-ankunftszentrum/

Wann sich weitere Gelegenheiten bieten, um die entsprechende Unterschrift zu leisten (sowie sich, unmittelbar vor Ort, ein eigenes Bild vom Standort Wolfsgärten zu machen), erfahrt ihr hier: https://www.ankunftszentrum-hd.de/aktivitaeten/

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.