Termin-Archiv: 9/2002

Montag, 02.09.

  • 18.00, Zeitungsleser, St. Anna-Gasse Ecke Hauptstraße: Mahnwache gegen Krieg und Terror

Dienstag, 03.09.

  • 19.15, Deutschlandfunk (UKW 106.3, MP3-Strom): "Wo Töten Alltag ist" -- Radiofeature aus Huntsville, Alabama, der Hinrichtungsmetropole der USA

Freitag, 06.09.

  • 10.10, Deutschlandfunk (UKW 106.3, MP3-Strom): Forum PISA: "Mit fünf in die Schule"? [Mehr]
  • 17.00, Uniplatz: Critical Mass Heidelberg [Info]
  • 20.00, Cafe Gegendruck, Fischergasse 2: Politische Videos im September: "Berlusconi's Mousetrap" über die Proteste in Genua 2001, IMC Ireland 2002.

Samstag, 07.09.

  • 10.30, Bürgerverein Gartenstadt, Langer Schlag 48, Mannheim: Eröffnung der Ausstellung "Widerstand gegen den Nationalsozialismus" (bis 5.10.) [Mehr]

Sonntag, 08.09.

  • 14.00, Dreikönigstraße 10: Führung durch die ehemalige Heidelberger Judengasse im Rahmen des Tags des offenen Denkmals [Mehr]
  • 14.30, Philosophenweg: Joseph Fischer und Fritz Kuhn joggen zusammen, Ziel ist das Marriot-Hotel. [Mehr]
  • 15.30, Gaisbergstraße 1: Führung durch die Gaisbergstraße
  • 16.30, Ebert-Gedenkstätte, Pfaffengasse 18: Öffentliche Führung durch die Ebert-Gedenkstätte zum Tag des offenen Denkmals
  • 19.00, Fischergasse 2 (ehemalige aESG): Vokü -- billiges Essen und wertvolle Infos

Montag, 09.09.

  • 18.00, Zeitungsleser, St. Anna-Gasse Ecke Hauptstraße: Mahnwache gegen Krieg und Terror

Dienstag, 10.09.

  • 15.00, Alte Universität, Senatssaal: Senat der Uni Heidelberg (nichtöffentlich)

Mittwoch, 11.09.

  • 18.00, Bismarckplatz: Kundgebung: "Solidarität ja -- Terrorkriege nein!"
  • 21.00, S2 Kultur (UKW 88.8): Hörspiel: Undeutliche Landschaft -- Ein akustisches Palimpset von Ronald Steckel [Mehr]

Donnerstag, 12.09.

  • 09.00, Großer Hörsaal Chemie, INF 252: Infoveranstaltung des Personalrats zu Riester-Rente und VBL

Freitag, 13.09.

  • 19.15, Deutschlandfunk (UKW 106.3, MP3-Strom): Radiofeature: "Der Fall Feltrinelli [Mehr]
  • 20.00, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Bremeneckgasse 2: Konzert mit Schnuckenach Reinhardt [Mehr]

Samstag, 14.09.

  • 07.30, Bauhaus/Bahnhofstraße: Abfahrt der Busse zur attac-Demo in Köln [Mehr]

Sonntag, 15.09.

  • 19.00, Fischergasse 2 (ehemalige aESG): Vokü -- billiges Essen und wertvolle Infos

Montag, 16.09.

  • 18.00, Zeitungsleser, St. Anna-Gasse Ecke Hauptstraße: Mahnwache gegen Krieg und Terror

Dienstag, 17.09.

  • 19.15, Deutschlandfunk (UKW 106.3, MP3-Strom): "Ring frei" -- eine kleine Sprachstudie des Wahlkampfs 2002

Donnerstag, 19.09.

  • 18.00, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Bremeneckgasse 2: Öffentliche Führung durch die ständige Ausstellung des Zentrums [Info]
  • 19.30, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Bremeneckgasse 2: Zeitzeugengespräch mit Mongo Stojka, der die KZs Auschwitz-Birkenau, Buchenwald, Flossenbürg und den Todesmarsch nach Dachau überlebt hat. [Info]

Freitag, 20.09.

  • 16.00, (vermutlich doch c.t.) Uniplatz: Wahlkampfabtaktveranstaltung mit Hend [Info]

Sonntag, 22.09.

  • 11.00, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Bremeneckgasse 2: Filmvorführung: "Das Heimweh des Walerjan Wrobel" [Info]
  • 19.00, Fischergasse 2 (ehemalige aESG): Vokü -- billiges Essen und wertvolle Infos

Montag, 23.09.

  • 18.00, Zeitungsleser, St. Anna-Gasse Ecke Hauptstraße: Mahnwache gegen Krieg und Terror

Mittwoch, 25.09.

  • 19.30, JUZ, Käthe-Kollwitz-Straße 2-4, Mannheim am Neuen Meßplatz: Infoveranstaltung: "Krieg gegen den Terror? -- Der Irak vor dem nächsten Angriff" mit Joachim Guillard

Freitag, 27.09.

  • 20.00, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma, Bremeneckgasse 2: Konzert mit dem Jermaine Landsberg Trio [Info]
  • 23.05, Deutschlandfunk (UKW 106.3, MP3-Strom): "Lebenraum Knast" -- die Lange Nacht des Strafvollzugs

Sonntag, 29.09.

  • 19.00, Fischergasse 2 (ehemalige aESG): Vokü -- billiges Essen und wertvolle Infos

Montag, 30.09.

  • 18.00, Zeitungsleser, St. Anna-Gasse Ecke Hauptstraße: Mahnwache gegen Krieg und Terror